Sich gesund zu ernähren, auf den eigenen Körper zu achten und im Einklang mit der Natur zu leben, ist für Heidrun Schwörer schon immer wichtig gewesen. Aus dieser Passion hat sie ein florierendes Geschäft gemacht: In ihrem Shop TimelessWell bei Amazon.de finden Kunden alles rund um Wellness, Ernährung und Körperpflege.

Mein Leben hat durch den unerwarteten Erfolg bei Amazon.de nochmals eine ganz andere Wendung genommen: Ich bin jetzt erfolgreiche selbstständige Unternehmerin.
Heidrun Schwörer

Die gelernte technische Zeichnerin arbeitete als Assistentin in einem Forschungsinstitut. „Mein Job brachte es mit sich, dass ich an den unterschiedlichsten Internetprojekten beteiligt war“, erinnert sich Heidrun und ergänzt: „Ich war fasziniert von dem neuen Medium und den Möglichkeiten, die sich damit boten.“ Persönlich nutzte sie das Internet damals nach eigenen Worten vor allem, um sich über Gesundheits- und Ernährungsthemen zu informieren und entsprechende Produkte aufzuspüren. „Ökologie, Wellness, Gesundheit. Diese Themen sind mir persönlich einfach sehr wichtig. Und hier war das Internet eine wahre Fundgrube.“

Holpriger Start mit eigenem Online-Shop

„Mitte der 2000er Jahre richtete ich mir einen eigenen Online-Shop ein. Ich hatte durch meinen Job einige Erfahrungen in Sachen Internet und dachte: Das kann ich auch. Ich rechnete damit, dass der Erfolg von ganz alleine kommen würde", erzählt Heidrun. Sie machte sich auf die Suche nach Produkten, die ihren Ansprüchen an Qualität und Nachhaltigkeit gerecht wurden und von denen sie annahm, dass sie auch anderen gefallen würden: "Das war leicht. Ich hatte tolle Produkte ausfindig gemacht, mir einen Shop eingerichtet und mich mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung auseinandergesetzt, nur: Es kamen kaum Kunden.“ An vielen Tagen erhielt sie keine, dann mal drei und manchmal auch fünf Bestellungen; zu wenig für Heidruns Geschmack. So ließ sie den Shop mehr als Hobby denn als echtes Business neben ihrem eigentlichen Job weiterlaufen.

Anzahl der Bestellungen förmlich explodiert

Im Frühjahr 2012 wurde sie von Amazon kontaktiert. Ein Mitarbeiter war auf Heidruns Sortiment aufmerksam geworden und fragte, ob sie nicht auch bei Amazon verkaufen wolle. „Anfangs war ich skeptisch. Aber ich hatte nichts zu verlieren, das Listen der Produkte war einfach und die Kosten waren wirklich sehr überschaubar.“ Schon kurze Zeit später war Heidruns Shop TimelessWell bei Amazon.de online. Und es dauerte nicht lange, da waren die ersten Bestellungen da. Die drei bis fünf Bestellungen, die sie in ihrem eigenen Online-Shop an guten Tagen erhielt, kamen bei Amazon.de innerhalb von wenigen Stunden. „Die Bestellungen sind förmlich explodiert. Es zeigte sich, dass es doch einen Unterschied macht, ob man seine Artikel bei einem Marktplatz mit vielen Millionen Kunden präsentiert oder auf einer eigenen Seite, die viel weniger Besucher hat.“ Anfangs verschickte Heidrun die bestellten Sachen noch selbst nach der Arbeit von zu Hause aus. „Als es jedoch immer mehr wurde, war das nicht mehr zu schaffen. Also entschied ich mich, den Logistikservice Versand durch Amazon für mein Sortiment zu nutzen.“

Heute erhält Heidrun an Spitzentagen weit mehr als 100 Bestellungen von Kunden bei Amazon.de. Unterstützt wird sie von ihrem Sohn Stefan. Und weil ihr Business erfolgreich läuft, hat sie beschlossen, sich ganz ihrem Shop zu widmen und vor Kurzem ihren früheren Job aufgegeben. „Mein Leben hat durch den unerwarteten Erfolg bei Amazon.de nochmals eine ganz andere Wendung genommen: Ich bin jetzt erfolgreiche selbstständige Unternehmerin“, sagt Heidrun stolz – zu Recht.

> TimelessWell bei Amazon