Unternehmertum fördern

Elm Coffee Roasters
Beans are unpacked, roasted and bagged within Elm Coffee Roasters, photographed Thursday, Sept. 14, 2017, in Seattle, WA. Elm is one of a dozen Seattle-local roasters that Amazon features within a building on its Seattle campus. (JORDAN STEAD / Amazon)

MixDeinBrot: „Raus aus dem Elternhaus und weiter wachsen!“

In der ersten Folge unserer Videoserie über die Unternehmerinnen der Zukunft sind wir zu Gast bei MixDeinBrot-Gründerin Mona Glock.

Heizungsdrache: Weibliche Erfolgsstory in einer Männerdomäne

Unter den Teilnehmern am Förderprogramm Unternehmerinnen der Zukunft sticht Claudia Wendt schon wegen ihres Warenangebots heraus: ihr Unternehmen Heizungsdrache verkauft Artikel aus den Bereichen Heizung, Installation, Sanitär und Feuerungstechnik.

Digitale Frauenpower: "Einfach mal machen!"

Gemeinsam Großes bewegen, sich gegenseitig unterstützen und voneinander lernen – das ist das Ziel der 18 Teilnehmerinnen von Unternehmerinnen der Zukunft und dieser Wille war auch beim „Halbzeit“-Treffen in München spürbar. Bereits nach der Hälfte des Förderprogramms zeichnen sich erste Erfolge im digitalen Handel, Export und Markenaufbau ab.

Zweimal Einrichtung und Wohnaccessoires: desiary.de und Varia Living

Zwei Teilnehmerinnen aus dem Bereich Wohnaccessoires und Einrichtungsartikel sind bei Unternehmerinnen der Zukunft vertreten – zwei Teilnehmerinnen mit unterschiedlichen Geschichten, verschiedener Ausrichtung und auch ganz individuellem E-Commerce-Lernbedarf.

Guter Stoff und Frauenpower

Es ist 12 Uhr und es riecht nach Gemüse und leckeren Gewürzen in dem kleinen Atelier der Windelmanufaktur in der Dresdner Neustadt...

„Unternehmerinnen der Zukunft“: Schwäbin startet mit eigenem Jeanslabel Malucas durch

„Ich habe mich in Jeans verliebt“, beschreibt Nilce Schlegel-Palmisano ihre Begeisterung für die modischen Hosen und die Motivation hinter ihrem Online-Fashion-Unternehmen Malucas.

Ein Traum wird wahr

Die Geschichte von Nika Lubitsch beginnt mit einem großen Traum – sie wollte schon als kleines Mädchen Bücher schreiben.

Bis an die Grenzen der Realität

Über 1.000 Einsendungen unabhängiger Autoren gab es für den Kindle Storyteller Award 2015.

Aus dem dunklen Mittelalter auf die Kindle-Bestsellerliste

Thriller haben es ihr angetan. Katrin Schäfer lebt in Zons, einem kleinen Städtchen am Rhein in Nordrhein-Westfalen.
Next Page