Wenn Maren von Lilienfeld durch ihre Lagerräume geht, sind die Regale voll mit Schirmen. Schirme, die sie zusammen mit ihrem Mann designt und unter der eigenen Marke Von Lilienfeld vertreibt. Das Repertoire reicht von Motivschirmen über Pagodenschirme bis hin zu Brautschirmen. Über den Amazon Marketplace verkauft das Ehepaar seine Schirme in ganz Europa.

In Gesprächen mit unseren Kunden bekamen wir ein gutes Bild davon, welche Schirmmotive nachgefragt wurden.
Maren von Lilienfeld

Angefangen hat alles mit dem Import einer kleineren Anzahl von Schirmen aus Japan. Maren von Lilienfeld betrieb zu der Zeit mit ihrem Bruder in Westerland eine Einzelhandelsfirma für Geschenkideen. Die Schirme passten zwar nicht in das Konzept des Geschäftes, fielen aber auf: Interessierte Kunden wollten die Schirme selbst in ihren Geschäften verkaufen. So war die Idee geboren, als Großhändler in die Schirmproduktion einzusteigen. Maren von Lilienfeld bestellte nun eine stetig wachsende Anzahl von Schirmen. Doch dem Schirmangebot ihres Lieferanten fehlte die Vielfalt. Die Kunden wünschten sich neue Motive und so nahm das Ehepaar die Sache selbst in die Hand.

Ihren ersten Messestand bauten sie selbst in ihrer Werkstatt. Auf den Messen knüpften sie viele Kontakte und bekamen hilfreiche Tipps. Trotzdem blieb die erste große Schirmbestellung mit eigenem Motiv ein Risiko. Dass später mit dem Vertrieb der Schirme über den Amazon Marketplace der Durchbruch kommen würde, konnten beide noch nicht ahnen.

> von Lilienfeld bei Amazon