Unternehmertum fördern

Elm Coffee Roasters
Beans are unpacked, roasted and bagged within Elm Coffee Roasters, photographed Thursday, Sept. 14, 2017, in Seattle, WA. Elm is one of a dozen Seattle-local roasters that Amazon features within a building on its Seattle campus. (JORDAN STEAD / Amazon)

TV-Star und Unternehmerin Judith Williams unterstützt #UdZ2019

Ab sofort unterstützt Judith Williams das Förderprogramm Unternehmerinnen der Zukunft als zweite Schirmherrin neben der Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär.

Die Erfolgsgeschichte von HappyPo

Die Idee für ihre „Po-Dusche “ kam Oliver auf Reisen durch Japan und Frankreich. 2019 sind sie als Coaches beim Förderprogramm Unternehmerinnen der Zukunft dabei.

„UdZ hilft dabei, Netzwerk, Wissen und Horizont zu erweitern“

Wir haben mit Ines Spanier über ihre Erfahrungen mit UdZ sowie über ihre Ziele und Erwartungen an die diesjährigen Teilnehmerinnen gesprochen.

Women in E-Commerce: „Man kann nicht früh genug damit anfangen, zu netzwerken“

Veronika Leitermann ist Mitinitiatorin von Unternehmerinnen der Zukunft. Im Interview erzählt sie, wie wichtig Netzwerke sind und welchen Beitrag UdZ dazu leistet, neue Vorbilder für Frauen im Onlinehandel zu schaffen.

Unternehmerinnen der Zukunft

Unter der Schirmherrschaft von Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, geht das Förderprogramm in die dritte Runde.

Weihnachtsgeschenke von Unternehmen aus allen Ecken des Landes

Der Adventskranz ist aufgebaut, die ersten Türchen sind geöffnet – fehlen noch die Geschenke. Die finden Kunden bei Amazon. Woher sie stammen? Aus ganz Deutschland!

Ein Weihnachts-Shopping-Wochenende der Superlative

Kunden bestellen Millionen Produkte mehr als im Vorjahr: Cyber Monday wird erneut zum stärksten Einkaufstag in der Unternehmensgeschichte Amazons.

Tipp-Kick: Der Ball ist eckig und das Spiel dauert schon 94 Jahre

Sieben Millionen verkaufte Spiele in fast 94 Jahren. Nicht nur in Deutschland, sondern fast überall auf der Welt kennt man Tipp-Kick, den Spieleklassiker aus dem Schwarzwald.

Marah Woolf: „Menschen sollen lesen – auf allen möglichen Kanälen“

Verändern E-Books die Buch- und Lesekultur? Marah Woolf sagt „Ja!“. 2011 veröffentlicht die ehemalige Bankangestellte ihren ersten Fantasy-Roman als E-Book.

Amazon Handmade: Hier wird gewerkelt, genäht, gestaltet

Mit Amazon Handmade gibt es heute einen Service, über den Kunden Handgefertigtes aus ihrer Region erwerben können. Lokale Kunsthandwerker bieten über Amazon Handmade individuelle Produkte an.
Next Page
Zustellung läuft
Entdecken Sie die Welt von Amazon – direkt in Ihrem E-Mail-Postfach
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen