Unternehmerinnen der Zukunft Abschlussevent in München

23. Juli 2018
Brigitte Huber nimmt an der Podiumsdiskussion teil

„Frauen können alles. Und sie bringen vieles mit, was es für die Gründung oder die Führung eines Unternehmens braucht: Zum Beispiel Einfühlsamkeit oder die Fähigkeit zuzuhören.“
Brigitte Huber, Chefredakteurin des Magazins Brigitte
Foto von Tobias Koch
Brigitte Zypries steht auf der Bühne, sie hält ein Mikrofon in der Hand und schaut freundlich ins Publikum

„Wir Frauen wollen bei der Neugestaltung der Welt durch die Digitalisierung beteiligt sein und mitbestimmen. Das geht nur, wenn wir auch an die Entscheider-Positionen kommen, im Konzern und als Gründerinnen.“
Brigitte Zypries, ehemalige Justiz- und Wirtschaftsministerin
Foto von Tobias Koch
Jasmin Arbabian-Vogel sitz auf der Bühne, es findet eine Podiumsdiskussion statt.

„Den Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmerinnen und die Möglichkeit, voneinander zu profitieren, kann man in ihrer Bedeutung gar nicht überschätzen.“
Jasmin Arbabian-Vogel, Präsidentin des Verbandes deutscher Unternehmerinnen
Foto von Tobias Koch
Tijen Onaran sitzt auf der Bühne und nimmt an der Podiumsdiskussion teil. Im Vordergrund sieht man Wasserflaschen und Trinkgläser.

„Das Förderprogramm ist eine super Plattform, um ein Netzwerk zu knüpfen, mit dem sich Frauen gegenseitig stärken können.“
Tijen Onaran, Gründerin der Initiative Global Digital Women
Foto von Tobias Koch
Ralf Kleber im Porträt, er blickt in die Kamera

„Wir wollen Mut machen mit ‚Unternehmerinnen der Zukunft’: Ich freue mich daher, dass wir 18 tolle Vorbilder schaffen konnten, die den anderen zeigen können Wir haben’s geschafft. Und ich hoffe, dass die Teilnehmerinnen nun von vielen anderen Gründerinnen kontaktiert werden, um ihre Erfahrungen weiterzugeben.“
Country Manager Amazon.de Ralf Kleber
Foto von Tobias Koch
Eva-Maria Roer steht auf Bühne, sie hält ein Mikrofon in der Hand und blickt ins Publikum

Eva-Maria Roer, bevh-Vorstand und Geschäftsführerin von DT&SHOP, hielt die Laudatio auf die Kategoriesiegerin „Von Offline zu Online“: „Sie haben mit dem Start in den Online-Handel Ihr Unternehmen fit für die Zukunft gemacht und ihr Geschäft maßgeblich ausgebaut.“
Foto von Tobias Koch
Ines Spanier stehe in einer Gruppe von Menschen, die unscharf sind. Nur sie ist fokusiert. Sie hält ein Glas mit einem Getränk in der Hand und unterhält sich mit den Menschen um sie herum.

Ines Spanier, Gewinnerin in der Kategorie „Von Offline zu Online“: „Bisher bin ich immer durch die Republik getingelt und habe Aufträge akquiriert. Jetzt freue ich mich auf ‚unlimited sales’ im Internet!“
Foto von Tobias Koch
Brigitte Huber steht auf de Bühne am Rednerpult, sie hält eine Laudatio und verkündet die Gewinnerin

Brigitte-Chefredakteurin Brigitte Huber verkündete die Gewinnerin in der Kategorie „Marktplätze“: „Wenn ich jemals in die Situation komme, ein Thermostat zu kaufen, werde ich das bei Ihnen tun. Online.“
Foto von Tobias Koch
Claudia Wendt freut steht auf der Bühne um den Preis entgegenzunehmen. Sie freut sich sehr über die Auszeichnung.

Claudia Wendt von Heizungsdrache freut sich riesig über die Teilnahme an dem Programm und über die Auszeichnung in der Kategorie „Marktplätze“. Sie werde sich nun aber einmal drei, vier Tage freinehmen. „Doch dann werde ich mit Vollgas weitermachen und mein Geschäft weiter ausbauen!“
Foto von Tobias Koch
Nicholas Denissen steht auf der Bühne am Rednerpult. Er hält eine Laudation. Er ist aus dem Publikum heraus fotografiert worden. Im Vordergrund sind unscharfe Köpfe des Publikums zu erkennen.

Speziell für die Preisverleihung reiste Nicholas Denissen, Vice President Marketplace New Businesses von Amazon aus Seattle an. Er betonte in seiner Laudatio, dass die Gewinnerin in der Kategorie „Export“ durch Unternehmerinnen der Zukunft nun in 20 Ländern verkauft und bereits mehr als 500 Bestellungen aus dem Ausland erhalten hat.
Foto von Tobias Koch
Julia Ritte hat den Preis steht auf der Bühne. In einer hand hält sie ein Mikrofon, in der anderen den UdZ-Pokal. Sie blickt freundig und gerührt ins Publikum.

„Bisher hat mir immer ein Sparringspartner gefehlt. Dass ich durch das Förderprogramm nun jemand zur Seite hatte, mit dem ich alles, was mein Geschäft betrifft, teilen konnte, hat meine Arbeit richtiggehend multipliziert“, erklärt Julia Ritter von desiary.de bei der Preisübergabe der Kategorie „Export“.
Foto von Tobias Koch
Brigitte Zypries steht auf der Bühne und hält eine Laudation auf eine Gewinnerin.

Die Laudatio in der Kategorie „Markenbildung“ hielt Brigitte Zypries, ehemalige Justiz- und Wirtschaftsministerin. „Mit The Knots haben Sie innerhalb von vier Jahren eine Marke etabliert – das ist eine tolle Leistung!“
Foto von Tobias Koch
Katrin ten Eikelde steht auf der Bühne um ihre Auszeichnung zu empfangen. Im Vordergrund sieht man unscharf Brigitte Zypries.

The Knots-Gründerin und Gewinnerin der Kategorie „Markenbildung“ Katrin ten Eikelder betonte, wie inspirierend für sie die Teilnahme an Unternehmerinnen der Zukunft gewesen sei. „Es ist toll, wie viel Gas im Rahmen des Programms gegeben wurde. Das war einfach eine wahnsinnige Dynamik.“
Foto von Tobias Koch
Markus Schöbel steht auf der Bühne und lehnt sich seitlich an das Rednerpult. Er blickt zum Publikum und spricht zu ihm.

„Alle haben gewonnen! Und im Laufe des Förderprogramms sind 19 neue Arbeitsplätze entstanden – damit hätten wir nicht gerechnet, das ist toll!“, berichtet Markus Schöberl, Director Seller Services bei Amazon Deutschland. Er ergänzt: „Wir werden weiterhin mit den Teilnehmerinnen in sehr engem Kontakt bleiben.“
Foto von Tobias Koch
Wie gefällt dir die Story?
Ist langweilig.
Ist OK.
Ist gut.
Ist toll!
Ich liebe es!
Danke!
Amazon.de: Seit 20 Jahren für Sie da!
Dass Amazon so wachsen würde, hätten selbst die Mitarbeiter damals nicht gedacht.
Weiterlesen
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen