Ab heute erhalten Alexa Nutzer in Deutschland und Österreich Zugriff auf Amazon Music Top-Playlists und Tausende Radiosender, vollkommen kostenfrei und ohne Mitgliedschaft.

Seit dem Start von Amazon Music können Kunden einfach nur mit ihrer Stimme auf innovative Art und Weise nach Musik fragen. Sprachsteuerung verändert, wie Menschen mit Musik interagieren und die Suche nach Musik eines bestimmten Künstlers, Genres oder Zeitalters ist beliebter als je zuvor.

Deswegen können Kunden in Deutschland und Österreich, die weder eine Prime-Mitgliedschaft haben, noch Nutzer von Amazon Music Unlimited sind, ab sofort mit kompatiblen Alexa-fähigen Geräten komplett kostenfrei eine werbeunterstütze Auswahl der besten Playlists und Radiosender bei Amazon Music hören.

Kunden haben nun die Möglichkeit, einen Radiosender basierend auf einem Song, Künstler, Zeitalter oder Genre aufzurufen und hören eine Auswahl der Top-Playlists auf Amazon Music weltweit, wie etwa Pop Culture, Gute-Laune-Musik und mehr. Um loszulegen genügen Sprachbefehle wie:

  • „Alexa, spiel die Playlist Pop Culture“, um die ultimative globale Playlist für Pop von heute zu hören.
  • „Alexa, spiel Mark Forster“, um einen Radiosender mit Musik von Mark Forster und weiteren Künstlern zu hören.
  • „Alexa, spiel Musik aus den 80ern“, um auf musikalische Zeitreise zu gehen.
  • „Alexa, spiel Gute-Laune-Musik“, um Musik für ein Stimmungshoch zu hören.

Musik on-demand hören, aber lieber ohne Werbung? Als Teil der Prime-Mitgliedschaft können Prime Mitglieder mehr als 2 Millionen Songs und tausende Radiosender und Playlists über ihre Geräte wie beispielsweise Smartphones, Desktop, Alexa-fähige Geräte und mehr hören, ohne zusätzliche Kosten zur Mitgliedschaft.

Kunden, die noch mehr Musik hören wollen, sind bei Amazon Music Unlimited bestens aufgehoben. Der Premium-Service bietet unbegrenzten Zugang zu mehr als 50 Millionen Songs, inklusive Neuveröffentlichungen.

Weitere Informationen zu Amazon Music unter amazonmusic.de