Transportlogistik

AMZL Liefertaschen (1).jpg

Letzte Meile Locker: Wenn das Paket zum Kunden kommt

Als „letzte Meile“ bezeichnet man in der Logistik den finalen Lieferabschnitt zum Kunden. Im Helios Klinikum München West endet er am Maibaum. So lautet der Name des dortigen Amazon Lockers.

Die Amazon Locker-Geschenkejagd startet

Mit der Amazon Locker-Geschenkejagd kann man sich den Geschenkestress sparen. Die Geschenke kommen dieses Jahr schon früher an, wenn man einen der Preise gewinnt.

„Mit Amazon Flex bin ich mein eigener Chef“

Iris Paul ist Amazon Flex Fahrerin und stellt in Berlin für Amazon Pakete zu. Der Zuverdienst auf selbstständiger Basis schafft für sie die nötige Flexibilität.

Amazon Logistics startet Zustellung in Wien

Für die schnelle und zuverlässige Paketzustellung im Großraum Wien eröffnet ein neues Verteilzentrum in Großebersdorf. Amazon arbeitet dort mit sieben unabhängigen Lieferpartnern zusammen.

Neues Sortierzentrum in Garbsen eröffnet

Amazon hat in Garbsen ein neues Sortierzentrum eröffnet: Zunächst werden im ersten Schritt bis zu 300 neue Arbeitsplätze entstehen.

Wenn Heintje das Paket annimmt

Nicht zuhause, wenn die Amazon Bestellung eintrifft? – Kein Problem: Heintje, Silvia, Erdnuss oder Pommes nehmen die Päckchen an.

Lieferung aufs Dach der Welt

Unsere höchste Zustellung erfolgt im Himalaya-Hochland: Hier sind die Herausforderungen so groß wie seine höchsten Gipfel. Möglich machen es die vielen kleinen Lieferanten, mit denen Amazon zusammenarbeitet.

Nachhaltige Logistik auf dem Vormarsch: 100 elektrische Vito (eVito) von Mercedes-Benz Vans für Amazons Lieferpartner

Transporte auf der letzten Meile effizienter machen – daran arbeitet Amazon mit Hochdruck.

Amazon Logistics: Innovationen auf der letzten Meile

2015 wurde mit Amazon Logistics (AMZL) ein neuer Lieferdienst gestartet. Deutschlanddirektor Bernd Gschaider erklärt, worauf es ankommt.

Neuer Amazon Logistics Standort: „Amazon passt gut zu Raunheim“

Raunheims Bürgermeister Thomas Jühe (re. i. Bild mit Standortleiter René Fritzsche) würde sich nicht wundern, wenn in einigen Jahren Amazon Drohnen von Raunheim starten, um die Bestellungen an die Kunden auszuliefern.
Next Page
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen