Suche


anzeigen 125 ergebnisse

gefiltert nach

Kategorie

Etikett

sortieren nach

sortieren nach


  • Hilfe, die ankommt: die Amazon Weihnachtsspendenlieferungen

    #ChristmasVan: Wir haben unsere Lieferfahrzeuge in ganz Deutschland losgeschickt, um Freude zu spenden und soziale Einrichtungen bei ihrer Arbeit zu unterstützen: Hilfe, die wir nicht nur in der Weihnachtszeit geben.

  • Wie wir zum Prime Day soziale Organisationen unterstützen

    Unsere Logistikzentren unterstützen zum Prime Day soziale Einrichtungen. Durch das Spendenprogramm „Amazon gemeinsam“ engagieren wir uns in den Städten und Gemeinden rund um die Amazon Standorte und helfen so sozialen Initiativen vor Ort.

  • „Ich finde es gut, dass wir in der Region unterstützen können.“

    „Über die Amazon Helfer:innen kann ich nur in Superlativen sprechen. Die sind einfach der Hammer“, sagt Angela Bott von der Fuldaer Tafel. Der Hilfseinsatz ist Teil eines Volunteering-Programms, mit dem wir das soziale Engagement von Logistikmitarbeiter:innen durch bezahlte Arbeitszeit unterstützen. Amazon Mitarbeiter Christian Berna hat teilgenommen: „Ich finde es gut, dass wir in der Region unterstützen können.“

  • Unsere Art zu helfen

    „So schlimm die Situation ist: Wie wir als Team hier gerade Menschen helfen können, macht mich unheimlich stolz.“ Ich kann mich diesen Worten meines Kollegen Daniel Vidackovic aus unserem Verteilzentrum in Eschweiler nur anschließen. Das Maß der Zerstörung macht sprachlos, auch weil etliche unserer Kolleg:innen vor Ort direkt betroffen sind. Umso dankbarer bin ich für alle Helfer:innen, die jetzt da sind, um das Leid zu lindern – und ich bin stolz auf die vielen Amazonians, die mit helfenden Händen dabei sind.

  • Hinter den Kulissen von Amazon in Gera

    Die Vorbereitungen laufen: Noch im Spätsommer 2021 wird unser neues, hochmodernes Logistikzentrum in Gera seinen Betrieb aufnehmen. Einen Blick hinter die Kulissen geben wir schon heute. Bei einer kürzlichen Begehung konnten sich regionale Vertreter:innen aus Gera vom Baufortschritt überzeugen.

  • Grüner Daumen für bunte Kinderträume

    Das ist Stefan Walk: einer von 15 Amazon Helfer:innen aus dem Logistikzentrum in Rheinberg, die in einer Düsseldorfer Kita der SOS-Kinderdörfer im Einsatz waren. Mit Gartenschere und Harke rückten sie dort dem Unkraut zu Leibe, damit die Kinder wieder unbeschwert im Freien spielen können.

  • Von fleißigen Bienen und nachhaltiger Hilfe

    Amazon wird bis 2040 in allen Bereichen CO2-neutral sein. Auch lokal engagieren wir uns in den Gemeinden für die Umwelt. Unser Logistikzentrum in Rheinberg lässt nicht nur emsige Honigbienen für die Artenvielfalt ausschwärmen. Vor kurzem schnappten sich fleißige Logistikmitarbeiter:innen Greifzangen und Mülltüten, um die Stadt vom Abfall und achtlos Weggeworfenem zu befreien.

  • Mit Sicherheit der richtige Job

    Julia Holschemacher und René Eßwein haben einiges gemeinsam: Beide sind nach ihrem Studium bei Amazon im Bereich WHS (Workplace, Health, Safety) gestartet. Ihr Job ist es, dafür zu sorgen, dass unsere Logistikmitarbeiter:innen während der Arbeit gesund und sicher bleiben. Warum Julia und René das Arbeiten bei Amazon cool und die Aufgaben im Arbeitsschutz spannend finden, erzählen sie hier.

  • Am Gipfel der Katastrophe: Wie wir dem UN-Welternährungsprogramm im Kampf gegen Covid-19 in Nepal helfen

    Im Himalaya-Staat Nepal hat die Pandemie ihren Gipfel erreicht - mit dramatischen Folgen in der mehrheitlich armen Bevölkerung. Um vor Ort zu helfen, unterstützen wir das World Food Programm der Vereinten Nationen und das nepalesische Gesundheitsministerium mit dringend benötigten Covid-19-Schutzausrüstungen. Letzte Woche haben wir erstmals eine Frachtmaschine aus Deutschland auf den Weg geschickt.

  • Ralf Kleber im Klartext: Darum lohnt es sich, bei Amazon zu arbeiten

    Was verdienen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Amazon und wie gut kann man von dem Lohn leben? Wie sind überhaupt die Arbeitsbedingungen in der Logistik? Und: Sind die Jobs auch sicher? Dazu spricht hier Ralf Kleber, Country Manager von Amazon in Deutschland, und kündigt an: Ab Juli 2021 werden die Einstiegsbasislöhne für alle Mitarbeitenden in der Logistik auf umgerechnet mindestens 12 Euro brutto pro Stunde erhöht.

  • Mein Job als Health Managerin bei Amazon

    Olivia Ulrich ist eine von mehr als 360 Mitarbeiter:innen an unseren deutschen Logistikstandorten, die sich um die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter:innen kümmern. Als Health Managerin ist sie für das betriebliche Gesundheitswesen bei Amazon in Frankenthal mitverantwortlich. Hier schreibt sie, wie es dazu kam und wie sie dazu beiträgt, dass die rund 1.900 Kolleg:innen im Logistikzentrum ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld haben.

  • Mit Sicherheit in die Höhe: Arbeiten im Hochregal

    Sicheres Arbeiten in mehr als sieben Meter Höhe? Das geht! Als Safety Managerin war Carmen dafür zuständig, ein komplexes Sicherheitssystem für ein neues Hochregallager in Rheinberg umzusetzen. Mithilfe von Schmalgang Staplern können hier auch große Produkte sicher in Hochregalen untergebracht und erreicht werden.
  • mehr laden
Zustellung läuft
Entdecken Sie die Welt von Amazon - direkt in Ihrem E-Mail-Postfach
Weiterlesen
Zustellung läuft
Heiße Neuigkeiten und spannende Einblicke von Amazon – alle paar Wochen direkt in Ihren Posteingang.
Geschützt durch reCAPTCHA. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen