Suche


anzeigen 12 ergebnisse

gefiltert nach

Category

Tag

sortieren nach

sortieren nach


  • Girls‘ und Boys‘ Day: „Das kann ich auch!“

    Viel Interesse gab es am Girls‘ und Boys‘ Day (26. April), zu dem die Amazon Logistikzentren eingeladen hatten.

  • Sicher am Arbeitsplatz

    Arbeitssicherheit hat viele Facetten in den Amazon Logistikzentren: Mit einem Bobby Car-Parcours hatte das Logistikzentrum in Koblenz durch eine humorvolle Spezialaktion für das wichtige Thema Verkehrssicherheit sensibilisiert. Für den kontinuierlichen Arbeitsschutz gilt hingegen ein mehrstufiges Sicherheitsprogramm.

  • Bildungsmesse Amazon Koblenz: Karriere in der eigenen Hand

    Mit dem Förderprogramm „Career Choice“ investiert Amazon in die berufliche Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter. Amazon übernimmt bis zu einer Obergrenze von insgesamt 8.000 Euro 95 Prozent der Kosten für eine Aus- oder Fortbildung seiner Mitarbeiter, verteilt auf vier Jahre. Auf internen Bildungsmessen stellt Amazon gemeinsam mit lokalen Partnern die aktuell gefragtesten Berufszweige vor. Beim Career Choice Tag in Koblenz waren unter anderem Berlitz, die Dekra Akademie und die IHK Koblenz dabei.

  • Bundestagsabgeordneter Josef Oster: Arbeitsmarkt profitiert von Amazon

    Ob Schüler, Studenten, Privatbürger oder Politiker: Der Besuch im Amazon Logistikzentrum lässt die meisten staunen. So erging es auch der Gruppe rund um den Koblenzer Bundestagsabgeordneten Josef Oster (im Bild l.). Neben Arbeitsweisen und Prozessen äußerten der Bundestagsabgeordnete und seine Kollegen aus Koblenz und Umgebung auch Interesse an den Themen Inklusion und Ausbildung. Standortleiter Nikolai Lisac (r.) gewährte den Politikern spannende Einblicke.

  • Den Stars ganz nah: Amazon Mitarbeiter bei der Weltpremiere von Pastewka

    Philipp Horrer kann es noch immer kaum glauben. Er hat dem TV-Star Bastian Pastewka persönlich die Hand geschüttelt. Der Mitarbeiter von Amazon Pforzheim ist einer von elf Kollegen, die bei einer internen Verlosung der deutschen Logistikzentren den Hauptpreis gewonnen haben: eine Reise zur exklusiven Premiere der achten Staffel der Comedyserie „Pastewka“ in Berlin.

  • Fotowettbewerb: Bei Amazon lächeln nicht nur die Pakete

    Kreativität, ein gutes Auge und eine gehörige Portion Teamgeist – darauf kam es beim internen Fotowettbewerb „behind the smile“ an. Frei nach dem Motto „We win as a team“ haben sich die Mitarbeiter der deutschen Amazon Logistikzentren in Schale geworfen und auf den Fotos in Szene gesetzt. And the winner is …

  • Das war 2017: Neue Standorte, gute und sichere Arbeitsplätze

    Gregory Bryan verantwortet als EU Regionaldirektor bei Amazon die neuen Logistikzentren. 40 Logistikzentren gibt es derzeit von Amazon in Europa. Davon allein elf in Deutschland. Zwei neue Logistikstandorte gingen 2017 an den Start.

  • Preisverleihung zwischen Förderband und Regal

    Vom geschäftigen Treiben im Amazon Logistikzentrum Koblenz bekamen die Besucher fast nichts mit. Alle spitzten die Ohren und lauschten aufmerksam den Erzählungen, die die Kinder im „Amazon ABC Club“ verfasst hatten. Die Schreibwerkstatt ist eine Zusammenarbeit mit den Gemeinden Ochtendung, Plaidt und Saffig und dem Verein „Kinder lesen und schreiben für Kinder e.V.“. Sie fand dieses Jahr zum ersten Mal statt. Bei der Preisverleihung zwischen Förderbändern und Regalen tauchten die Gäste gebannt ein in die „Welt von morgen“.

  • Jetzt bewerben: 13.000 Saisonmitarbeiter für das Weihnachtsgeschäft

    Für das anstehende Weihnachtsgeschäft werden rund 13.000 befristete Saisonarbeitsplätze in den Amazon Logistikzentren in Deutschland entstehen. Gesucht wird an den Standorten Bad Hersfeld, Brieselang, Dortmund, Graben, Koblenz, Leipzig, Pforzheim, Rheinberg, Werne und Winsen (Luhe). Bewerber können sich online unter www.jobs-amazon.de bewerben.

  • Von Koblenz nach Kapstadt: Duale Ausbildung bei Amazon

    Für Johanna Krempf (hier im Foto ganz re. auf dem südafrikanischen Tafelberg) hat die Ausbildung und auch die spätere Arbeit bei Amazon viel Internationalität mit sich gebracht. Ihr duales Studium hatte sie zwar im Amazon Logistikzentrum in Koblenz begonnen. Um weitere berufliche Erfahrungen zu sammeln, verbrachte die 29-Jährige aber insgesamt zwei Monate in den Amazon Kundenservice-Zentren in Kapstadt/Südafrika und Cork/Irland.

  • Prime Day 2017: Volle Lager und viele tausend Mitarbeiter

    Der längste Shopping-Tag des Jahres hat begonnen: Seit Montag, 10. Juli, ab 18 Uhr können Amazon Prime-Mitglieder für volle 30 Stunden die Angebote am Prime Day nutzen. Seit Monaten haben wir uns in den Logistikzentren auf diesen Tag vorbereitet. Die Lager sind voll. Tausende unserer Mitarbeiter sorgen dafür, die Kundenversprechen zu erfüllen. Wir zeigen einen Blick hinter die Kulissen.

  • Der Handscanner ist das beliebteste Hilfsmittel bei Amazon-Mitarbeitern

    Wir haben unsere Mitarbeiter in den Logistikzentren nach ihrem beliebtesten technischen Hilfsmittel bzw. nach ihrer Lieblingsinnovation, die bei Amazon eingesetzt wird, befragt. Mehr als 60 Prozent nannten den Handscanner, gefolgt von Vakuumlifter (14 Prozent) und CubiScan (9 Prozent).
Es grünt so grün: In Seattle blühen The Spheres
Jetzt ist es offiziell. The Spheres sind eröffnet.
Weiterlesen