Lina Deerman liebt Musik und Shopping. Deshalb ist sie schon seit Jahren bei Amazon Prime und nutzt ihre Mitgliedschaft nicht nur um einzukaufen und um ihre Artikel schnell geliefert zu bekommen, sondern auch um ihre Lieblingsmusik immer und überall am Start zu haben.

„In meinem Alltag ist Musik nicht wegzudenken“, sagt Lina. „Ich bin viel unterwegs und ein totaler Outdoor-Freak. Deshalb ist Prime Music für mich perfekt, weil ich meine Musik für jede Stimmung jederzeit abrufbar habe.“

Premiere zum Prime Day

Rund um den Prime Day am 15. und 16. Juli hat Amazon Prime nun etwas ganz Besonderes für seine Mitglieder: Ein Live-Konzert in München mit Die Fantastischen Vier und Clueso, bei dem die Fans den Stars ganz nahekommen.

Dass ich Künstler wie Die Fantastischen Vier und Clueso mit Prime Music live erleben kann, freut mich total.
Lina Deerman, Prime-Mitglied

„Beim Prime Day stehen vor allem Shopping und Deals im Mittelpunkt“, sagt Matthias Hubert, Principal Product Management Prime. „In diesem Jahr wollten wir darüber hinaus auch beste Unterhaltung bieten. Das heißt in diesem Fall: ein Live-Konzert für unsere Prime-Mitglieder.“

Stars hautnah

Lina Deerman mit Künstler Clueso
Foto von Jan Sassmannshausen

Lina freut sich, dass ihre Prime-Mitgliedschaft nicht nur den Zugriff auf Shopping-Angebote, besondere Deals, Musik, Video und Gaming-Angebote wie Twitch Prime ermöglicht, sondern hautnahe Live-Events wie das Konzert in der Münchener Muffathalle.

„Ich höre Die Fantastischen Vier schon seit sie mit „Die Da“ durchgestartet sind und auch Clueso finde ich klasse.“ Dass ich die Künstler heute live und backstage erleben kann, freut mich total.“

Persönlich, pur und exklusiv

Damit alle Prime-Mitglieder Live-Atmosphäre schnuppern können, gibt es noch etwas Besonders exklusiv zum Prime Day:

„Wir werden unseren Mitgliedern den neuen Song „Tunnel“ von Die Fantastischen Vier als Live-Mitschnitt zur Verfügung stellen“, sagt Michael Höweler, Head of Label Relations Music. „So kommt die besondere Atmosphäre direkt zu den Fans nach Hause.“