In der fünften Generation führt Alexander Breiter das Familienunternehmen Breiter Hut & Mode im Herzen der Münchner Innenstadt. Das Hutfachgeschäft mit eigener Manufaktur existiert seit über 150 Jahren und ist heute eines der größten in Europa.

So glaube ich, dass jede Änderung in der Branche auch eine große Bereicherung sein kann und viele Chancen bietet.
Alexander Breiter

In seiner Geschichte meisterte das Unternehmen zahlreiche Herausforderungen und Krisen: In den 20er-Jahren die Hyperinflation, mit der Alexander Breiters Urgroßvater zu kämpfen hatte. Dann die Katastrophe des Zweiten Weltkriegs. Nach dem Wiederaufbau durch den Großvater kam es zum Einbruch der gesamten Branche. Die Kopfbedeckung als gesellschaftliches Muss starb nach den 1970er-Jahren aus, und die Jugend wandte sich vom Hut als Modeaccessoire ab. Breiter Hut & Mode gab jedoch nicht auf. Mit neuen Ideen, Energie und Tatkraft passte sich das Unternehmen immer wieder den neuen Gegebenheiten an und vertreibt seine Produkte heute über Amazon in ganz Europa. Sehen Sie im Video, wie Alexander Breiter den Online-Handel für das Familienunternehmen nutzt und damit auch junge Leute vom Hut- und Mützentrend überzeugt.

> Breiter Hut & Mode bei Amazon