Henkel und Amazon entwickeln gemeinsam umweltschonende Verpackungen für N.A.E.-Produkte
Foto von Jan Sassmannshausen

Was kommt heraus, wenn Verpackungsexperten von verschiedenen Unternehmen wie Henkel und Amazon gemeinsam neue Wege gehen und „out of the box“ denken? Na klar: eine Box.

Die zertifizierte Naturkosmetikmarke N.A.E. und Amazon arbeiten eng zusammen, um nachhaltige Verpackungen zu entwickeln, die Kundinnen und Kunden ganz neu begeistern. Diese Zusammenarbeit ist Teil von Amazons Initiative für nachhaltige Verpackungen, dem sogenannten Frustration Free Packaging-Programm (FFP). Das Programm hilft dabei, Produkte beim Versand zu schützen und gleichzeitig Verpackungsmüll zu reduzieren.

„Als eine Marke, die für vegane und zertifizierte Naturkosmetik mit mindestens 97 Prozent Inhaltsstoffen natürlicher Herkunft steht, ist es Teil unserer DNA, auch über umweltfreundliche Verpackungen nachzudenken“, sagt Sarah Cirillo, Global Brand Head für N.A.E.

Das Einzige, was wir bei Amazon für den Versand noch hinzufügen müssen, ist das Versandetikett.
Brent Nelson, Senior Manager Customer Packaging Experience

„Wir sind stolz darauf, unseren Kundinnen und Kunden unsere neue nachhaltige ‚Feststücke-Box‘ ohne zusätzliche Verpackung anbieten zu können. Die Box enthält Shampoo, Duschpflege und Gesichtsreinigung als sogenannte Feststücke sowie ein praktisches Seifensäckchen“, sagt Sarah Cirillo.

Henkel und Amazon entwickeln gemeinsam umweltschonende Verpackungen für N.A.E.-Produkte
Tim Petzinna, Corporate Vice President Henkel
Foto von Jan Sassmannshausen

Plastikfreie Partnerschaft

N.A.E. ist eine Marke des deutschen Traditionsunternehmens Henkel aus Düsseldorf. Für Tim Petzinna, Corporate Vice President bei Henkel, nimmt die Entwicklung der N.A.E. Feststücke-Box eine Vorreiterrolle für weitere Projekte dieser Art bei Henkel ein.

„Die Zusammenarbeit mit Amazon war das richtige Signal zur richtigen Zeit“, sagt Tim Petzinna. Unsere Handelspartner erwarten von uns, dass wir uns ständig verbessern, wenn es um Fragen der Nachhaltigkeit geht. Wir gehen davon aus, dass wir unsere gemeinsame Zusammenarbeit mit Amazon für mehr Nachhaltigkeit bei Verpackungen auch auf andere Produkte unseres Unternehmens ausdehnen werden.“

Amazon und Henkel haben mit der Feststücke-Box eine Verpackung entwickelt, die alle Zertifizierungsanforderungen des FFP-Programms von Amazon erfüllt. Außerdem erfüllt die Feststücke-Box auch die strengen Cosmos Organic-Richtlinen. Cosmos Organic ist ein international anerkannter Standard, der Verbrauchern garantiert, dass Produkte nach den höchstmöglichen Nachhaltigkeitspraktiken hergestellt wurden.

„Die N.A.E. Feststücke-Box ist ganz weit vorne, wenn es um Nachhaltigkeit geht “, sagt Brent Nelson, Senior Manager für Customer Packaging Experience bei Amazon, der direkt mit dem Henkel-Team zusammenarbeitet.

Henkel und Amazon-umweltschonende Verpackung-NAE

„Die neue Verpackung ist FFP-zertifiziert, was bedeutet, dass sie vollständig recycelbar und ohne zusätzliche Schutzverpackung für den Versand zugelassen ist. Wenn 50.000 Menschen zu der 100 Prozent kunststofffreien N.A.E. Feststücke-Box wechseln würden, könnte dies 34 Tonnen Plastikmüll pro Jahr einsparen, was dem Volumen von fast 16 LKW-Ladungen entspricht.“

Skip it and ship it

Die Feststücke-Box überspringt die meisten Teile eines regulären Verpackungsprozesses. Die Produktinformationen befinden sich auf der Innenseite der Verpackung, sodass keine weiteren Beilagen mit Produktinformationen erforderlich sind.

„Die direkte Kommunikation mit den Verpackungsexperten von Amazon hat den entscheidenden Unterschied gemacht“, sagt Martin Schulte, Head of Global Vendor Management bei Henkel. „Amazon hat vorgeschlagen, auf sogenanntes Romance-Packaging, also besonders aufwendige Verpackungen, die im stationären Handel üblich sind, zu verzichten, da dies im Onlinehandel oft nicht erforderlich ist. Außerdem haben wir uns gegen Kunststoffverpackungen in der Box entschieden“, erzählt Martin Schulte.

Henkel und Amazon entwickeln gemeinsam umweltschonende Verpackungen für N.A.E.-Produkte
Foto von Jan Sassmannshausen

Amazon arbeitet weltweit mit Unternehmen und Marken im Rahmen des FFP-Programms zusammen, um nachhaltige Verpackungslösungen zu entwickeln. Das FFP-Programm hilft dabei, den Entwicklungs-, Zertifizierungs- und Testprozess bei Produktverpackungen erfolgreich zu gestalten. Dies sorgt für niedrigere Kosten, weniger Abfall und zufriedene Kundinnen und Kunden.

Die N.A.E. Feststücke-Box ist in Deutschland, Italien und Frankreich erhältlich und kann exklusiv bei Amazon bestellt werden.

Seit 2015 hat Amazon das Gewicht von Außenverpackung durch Programme wie Frustration Free Packaging um 33 % verringern können und mehr als 880.000 Tonnen Verpackungsmaterial eingespart. Dies entspricht in etwa 1,5 Milliarden Versandkartons. Mehr Informationen zu Amazon Initiativen für nachhaltige Verpackungen gibt es hier.