Eine dunkelhaarige Amazon Mitarbeiter mit blauer Sicherheitsweste ist von Kindern in gelten Sicherheitswesten mit Aufdruck "Besucher" umringt: Sie zeigt auf den Scanner, dessen Funktionsweise sie gerade erklärt.

Wie wir zum Prime Day soziale Organisationen unterstützen

Unsere Logistikzentren unterstützen zum Prime Day soziale Einrichtungen. Durch das Spendenprogramm „Amazon gemeinsam“ engagieren wir uns in den Städten und Gemeinden rund um die Amazon Standorte und helfen so sozialen Initiativen vor Ort.
am 12. Juli 2019
Rund 400-mal haben Amazon Standorte im vergangenen Jahr lokale Organisationen unterstützt: von Bildungsinitiativen bis hin zu Einrichtungen für Kinder und Senioren über Tierheime und Sportvereine. Die Logistikzentren arbeiten darüber hinaus mit lokalen Tafeln zusammen: Über 700.000 Produkte und Großpackungen konnten im Jahr 2018 über die verschiedenen Tafel-Ausgabestellen an Menschen verteilt werden, die darauf angewiesen sind.
  • Hase „Hoppl“ bringt die Prime Day Spenden ins Kinderhospiz
    #PrimeDay #AmazonFrankenthal
    Verschiedene Personen halten einen Spendenscheck, in der Mitte: Ein ca. 1.50 m großer Stoffhase. Vor der Gruppe stehen Sammeldosen.
    Beate Daeuwel (Kinderhospiz Sterntaler), Laura Mueller (Amazon Standortleiterassistentin), Hase Hoppl, Johannes Weingärtner (Standortleiter Amazon).
    Das Kinderhospiz Sterntaler in Mannheim ist auf Spenden angewiesen, um erkrankte Kinder und ihre Familien zu unterstützen. Die Spende zum Prime Day vom Amazon Logistikzentrum in Frankenthal überbringt Stoffhase Hoppl. Nicht nur der Standort hat gespendet: Zusätzlich zum Scheck kamen noch zehn Spenderdosen aus der Mitarbeiter-Sammelaktion.
  • Prime Day Überraschung für die Arche-Kinder
    #PrimeDay #Amazon Leipzig
    Eine Gruppe von KIndern mit gelben Besucherwesten blickt zusammen mit einer Amazon Mitarbeiterin in blauer Sicherheitsweste von einer Balustrade auf die Logistikhalle unter ihnen.
    Für die kleinen Besucher aus der Arche in Leipzig gab es nicht nur finanzielle Unterstützung für ihre Einrichtung, sondern auch einen exklusiven Blick auf die Vorbereitungen zum Prime Day.
    „Viele unserer Kinder wachsen nicht nur in finanzieller, sondern auch in emotionaler Armut auf“, sagt der Arche-Gründer Bernd Siggelkow. In Leipzig erhalten bis zu 70 Kinder und Jugendliche in der Einrichtung nicht nur täglich Essen, sondern auch Hausaufgabenhilfe und Freizeitangebote. Pünktlich zum Prime Day lieferte das Amazon Logistikzentrum Leipzig der sozialen Einrichtung eine Spende und den Arche-Kindern einen Blick hinter die Kulissen mit einer Führung.
  • Förderung des Fußball-Nachwuchses
    #Prime Day #AmazonRheinberg
    Auf einer Collage von 2 Bilder sieht man die Kinder bei der Logistikführung und Spendenübergabe: Eines der Kinder hält den Spendenscheck in die Höhe.
    Happy Prime Day für die kleinen Kicker vom RWS Lohberg e. V.
    Viele Vorschläge für das soziale Engagement der Amazon Logistikzentren kommen von den Mitarbeitern selbst. So kam auch in Rheinberg der Vorschlag der Prime Day Spende von einem Mitarbeiter. Der RWS Lohberg fördert den Fußball-Nachwuchs und bietet sportliches Engagement für Kinder aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Für die kleinen Kicker gab es nicht nur finanzielle Unterstützung von Amazon, sondern auch eine Führung durchs Logistikzentrum.
  • Zum Prime Day Hilfe für das Freiwilligen-Zentrum
    #PrimeDay #AmazonGraben
    Ein Mann in Amazon Sicherheitsweste hält mit einer Besucherin ein Schild "Bunte Vielfalt". Rechts steht ein Servierwagen mit verschiedenen Sachspenden wie Bücher, Rucksäcke, Spiele
    Jochen Stepczynski, Senior Operations Manager bei Amazon in Graben, mit den Sachspenden für Gabriela Opas vom Freiwilligen-Zentrum Augsburg.
    Gabriela Opas ist kurz vor dem Prime Day (15. + 16. Juli 2019) in das Amazon Logistikzentrum nach Graben gekommen, um dort Sachspenden für das Freiwilligen-Zentrum Augsburg entgegenzunehmen. Sie organisiert für die soziale Einrichtung eine Tombola und hat dafür um Artikel bei Amazon angefragt. Bekommen hat sie mehr als 100 Artikel und einen Blick auf die Vorbereitungen zum Prime Day. Graben ist eines von insgesamt 12 Logistikzentren in Deutschland, in dem die Kundenwünsche am Prime Day erfüllt werden. "Ich finde es spannend zu sehen, wie die Pakete zu den Kunden kommen. Alles ist so ruhig und geordnet. Ich freue mich über die tollen Spenden und Gespräche, die wir trotz der bevorstehenden besonderen Verkaufstage erhalten haben“, sagt Gabriele Opas.
  • Spendenaktion für die Wohnungslosenhilfe
    #PrimeDay #Amazon Koblenz
    Eine Frau in bunter Bluse und grüner Hose steht auf einer Bühne, umringt von Sachspenden und 3 Personen.
    Dank an Amazon von Ganna Lück, AWO Koblenz: „Es gibt viele Menschen, die keine Unterkunft haben oder auf sonstige Art und Weise Hilfe brauchen."
    Feiern kurz vor dem Prime Day? – Auf dem Sommerfest für Mitarbeiter des Amazon Logistikzentrums Koblenz und deren Familien gab es nicht nur Spaß, sondern auch eine gute Tat: Die Erlöse einer Tombola plus Zusatzspende von Amazon kamen der örtlichen AWO Wohnungslosenhilfe zu Gute. „Es gibt viele Menschen, die keine Unterkunft haben oder auf sonstige Art und Weise Hilfe brauchen. Hier setzen wir an“, sagt Ganna Lück, Leiterin des AWO Übernachtungswohnheimes: „Wir freuen uns deshalb sehr über den Betrag von 2.500 Euro. Das Geld wird eingesetzt, um die AWO Wohnungslosenhilfe rund um das Übernachtungswohnheim und das Sophie Schwarzkopf Haus zu unterstützen.“ Über 900 Gäste nahmen am Sommerfest von Amazon Koblenz teil.
  • Sport, Spaß und Prime Day für den SV Lokomotive Engelsdorf
    #Primeday #Fußballnachwuchs
    Eine Collage aus 2 Fotos: Das linke Foto zeigt ein Gruppenbild mit den kleinen Fußballern, alle in roten Trikots. Rechs ist ein blondes Mädchen mit Perdeschwanz und gelber Sicherheitsweste bei Packen im Logistikzentrum zu sehen.
    Fürs Training benötigen die kleinen Fußballer aus Leipzig dringend einen Kunstrasen.
    Die Fußballkids vom SV Lokomotive Engeldorf sollen bald auf einem Kunstrasenplatz trainieren dürfen: Dafür sammelt der Verein Spenden. Zum Prime Day gab es nicht einen Zuschuss von Amazon, sondern auch eine Führung im Logistikzentrum Leipzig. Dort zeigten die kleinen Fußballer-/innen, dass sie nicht nur mit dem Ball, sondern auch Kundenbestellungen gut hantieren können.

    Auch Prime Day Kunden können sozialen Organisationen wie der Arche oder dem SV Lokomotive Engelsdorf helfen: Für Bestellungen über smile.amazon.de gibt Amazon 0,5 Prozent des Einkaufspreises ohne zusätzliche Kosten an eine teilnehmende soziale Organisation weiter. Kunden können dabei selbst wählen, welche soziale Einrichtung sie aus tausenden auswählen möchten.
  • Start
Über den Autor
Innovationen in Worte fassen: Das macht Irmgard seit 2013 für Amazon. Was sie am meisten fasziniert sind die Menschen, die dort arbeiten: ihre Ideen für neue Wege, ihre Leidenschaft für den Kunden, ihr Denken losgelöst von Hierarchien und ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten. Am liebsten schreibt sie darüber auf dem Amazon Day One Blog.
Wie gefällt dir die Story?
Ist langweilig.
Ist OK.
Ist gut.
Ist toll!
Ich liebe es!
Danke!
Zustellung läuft
Entdecken Sie die Welt von Amazon - direkt in Ihrem E-Mail-Postfach
Weiterlesen
Zustellung läuft
Entdecken Sie die Welt von Amazon – direkt in Ihrem E-Mail-Postfach
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen