Dieses Jahr wird es der fünfte Prime Day für mich sein. Für mich und meine Kollegen sind die Aktionstage ein bisschen wie Weihnachten im Juli: Wir erwarten mit Spannung den Prime Day (15. + 16. Juli 2019) und zelebrieren diesen Event mit vielen internen Aktionen. Es gibt viel zu tun, aber auch eine Menge Spaß. „work hard. have fun. make history.“ (arbeite hart, hab‘ Spaß, schreib‘ Geschichte) – das sind wichtige Leitmotive bei Amazon.

Work Hard: Wie wir uns auf den Prime Day vorbereiten

Bereits Wochen vor dem Prime Day starten wir unsere Vorbereitungen: Alle Servicekollegen erhalten eine spezielle, auf den Prime Day zugeschnittene Mitarbeiterschulung. Dadurch stellen wir sicher, dass die Kollegen mit den wichtigen Besonderheiten am Prime Day vertraut sind und so den Kunden schnell und kompetent bei ihren Anfragen helfen können. Parallel dazu erstellt unsere Planungsabteilung Prognosen für die erwartete Zahl der Kundenanfragen. Auf dieser Basis erfolgen dann die Personaleinsatzpläne für die Kollegen oder auch Backup-Szenarien, falls sich am Prime Day Veränderungen ergeben. Unsere Kunden stehen bei uns im Mittelpunkt: Wir möchten ihnen auch am Prime Day schnell und umfassend helfen.

Der Prime Day ist für uns etwas Besonderes: Als Team geben wir unser Bestes, die Kundenwünsche zu erfüllen.
Max Wagner, Kundenservice Berlin

Have Fun: Wie bei der Arbeit der Spaß nicht zu kurz kommt

Der Prime Day ist für uns alle etwas Besonderes: Als Team haben wir uns gemeinsam auf diese besonderen Verkaufstage vorbereitet – und als Team geben wir unser Bestes, die Kundenwünsche zu erfüllen. Die Leistung von jedem wird wertgeschätzt, deshalb gibt es an jedem Standort „Dankeschön-Aktionen“ für unsere Mitarbeiter: Schon lange vor dem Prime Day überlegen wir in sogenannten „Fun Committees“, wie wir das am besten tun können: Es gibt Gewinnspiele, Süßigkeiten oder Eis und jedes Jahr ein spezielles Prime Day T-Shirt, das von vielen Kollegen bereits zum Sammelobjekt erkoren wurde.

Make History: Wann ist der Prime Day ein Erfolg?

Unser Erfolg orientiert sich am Kunden: „Customer Obsession“ oder der Fokus auf unsere Kunden ist eines der wichtigsten Leitprinzipien bei Amazon. Die Kollegen im Kundenservice arbeiten hart daran, auch am Prime Day den gewohnten Service zu gewährleisten. Sie leisten viel, jedes Anliegen möglichst schnell und zur Zufriedenheit des Kunden zu lösen. Dies gilt nicht nur für Fragen zu Aktionen, Produkten, Zahlungsmöglichkeiten oder Webseitennavigation. Erst wenn das letzte Paket richtig zugestellt und die letzte Kundenanfrage zum Prime Day beantwortet wurde, ist für uns der Prime Day vorbei: Wenn er für unsere Kunden erfolgreich war, dann war er es auch für uns.