Yvonne Otterbein war eine der ersten Kolleginnen am Standort in Bad Hersfeld. Vor Amazon war sie bei einem Bauunternehmen tätig und hörte dort, dass Amazon nach Bad Hersfeld kommt. Knapp 20 Jahre liegt ihr erster Tag nun zurück und sie sagt, dass ihr die Arbeit noch immer Spaß macht und sie tolle Kolleginnen und Kollegen hat. Und davon gibt es jede Menge: Der Standort in Bad Hersfeld ist im Laufe der Zeit auf rund 3.500 Mitarbeiter gewachsen. Neben dem ersten Logistikzentrum „FRA1“ kam vor zehn Jahren das Logistikzentrum „FRA3“ hinzu.

Fährt man vom einen Standort zum anderen, muss man einmal quer durch die Stadt und über den Fluss Fulda. Während von FRA1 vor allem Produkte wie Wein und Spirituosen verschickt werden, lagert in FRA3 Mode. Und mit dafür zuständig, dass diese richtig vereinnahmt wird, ist Anke Helzel. Sie ist sogar schon fast 21 Jahre bei Amazon, hat ursprünglich als Zeitarbeitskraft bei einer Firma in Regensburg angefangen zu arbeiten, die dann von Amazon gekauft wurde. Die Eröffnung des Standortes in Bad Hersfeld war dann ihre Chance auf eine Festanstellung bei dem damals noch wenig bekannten Unternehmen Amazon. Nun sind schon über 20 Jahre vergangen. Amazon ist damals nach Bad Hersfeld gekommen, um zu bleiben.

Bürgermeister Thomas Fehling freut sich daher über Amazon: „„Amazon und Bad Hersfeld sind ein Glücksfall füreinander. Das Unternehmen ist nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber, der maßgeblich zu den guten Beschäftigungszahlen in der Region beigetragen hat, sondern auch ein wichtiger Mitwirkender am Stadtleben, zum Beispiel beim Hessentag oder bei den Bad Hersfelder Festspielen.“

Wer selbst mal hinter die Kulissen blicken mag: Amazon bietet kostenlose Besucherführungen an (Anmeldung unter www.amazon.de/touren).

Ein Mann in blauem Hemd und Jeans und eine blonde Frau in weißer Bluse und Jeans stehen lächelnd vor einem Logistikzentrum. An der Fassade ist das Amazon.de Logo erkennbar. Beide halten blaue, aufgeblasene Zifffern - 2 und 0 - vor sich.
Sichtlich stolz sind auch die beiden Amazon Standortleiter in Bad Hersfeld, Stephanie Schreiber (re.) und Christian Dülfer. Beide sind selbst schon seit 13 Jahren bei Amazon. Jeder Mitarbeiter mit einem runden Firmenjubiläum wird von ihnen zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Die beiden werden also jede Menge zu tun haben in den nächsten Monaten.
Foto von Karsten Socher/Amazon