Kultur und Diversität

LGBTQ pride flag flies over Amazon's Seattle HQ
Amazon hisst eine 30-Fuß-großen Pride-Flagge an der Doppler-Promenade am Montag, 19. Juni 2017, in Seattle, WA. Die Zeremonie stand einerseits für die bemerkenswerten Fortschritte in Sachen LGBTQ-Rechte in den USA, aber feierte unter anderem auch die LGBTQ-Community bei Amazon. Es gibt mehr als 40 glamazon-Gruppen auf der ganzen Welt. Foto: Jordan Stead / Amazon
Foto von Jordan Stead/Amazon

Mehr als tausend Worte

Female Empowerment mal anders: Anstatt sich dem Thema mit vielen Worten zu nähern, lassen wir Bilder sprechen. Bilder von einer Powerfrau, die es wissen muss: Veronika Wellge, Head of Seller Services Other Hardlines bei Amazon.

Wir meinen: Frauenförderung ist wichtig

Wir sind Bundeskanzlerin, Vorständin, Oberbefehlshaberin und Unternehmerin. Kritiker fürchten, dass nun Männer in Nachteil geraten könnten. Hier sind vier Aspekte, die zeigen, warum Frauenförderung für uns bei Amazon immer noch wichtig ist.

Mit Amazon beim Christopher Street Day: „Wir feiern die Liebe.“

Said, Timur, Ana, Alexa, Jens und Michael haben eins gemeinsam: Sie engagieren sich in der internen Affinity Group „glamazon“ bei Amazon für Vielfalt und Toleranz.

Vielfalt von A bis Z

Vielfalt ist bei Amazon ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Je unterschiedlicher die Köpfe hinter den Ideen sind, desto besser werden unsere Ideen, Produkte, und Angebote.

Es lebe die Vielfalt!

Zum zweiten Mal fand bei Amazon in ganz Europa der „Diversity Month“ statt. Der Begriff ist zurzeit in aller Munde, doch was bedeutet „Diversität“ eigentlich und wie lebt man sie? Wir haben Sofia und Nicolas von Amazon dazu befragt.

„Mädchen schon früh für Technik begeistern“

Amazon und Amazon Web Services luden in Berlin und München je 30 Schülerinnen ein, um einen Tag lang Berufsfelder in Softwarenentwicklung und IT zu erforschen. Wir haben in Berlin hinter die Kulissen geschaut.

„Seid selbstbewusst und sichtbar!“

„Balance for Better“ – unter diesem Motto begehen Menschen rund um den Globus 2019 den Internationalen Frauentag. Wir stellen fünf Frauen aus unterschiedlichen Bereichen bei Amazon vor.

Mehr bewegen mit Netzwerken

Fiona Liebehenz wollte schon immer etwas bewegen und aktiv die Zukunft gestalten. Das macht sie aktuell bei Amazon als Head of Vendor Management und in ihrer Freizeit beim LEAD Network Europe. Netzwerken ist für sie ein Schlüssel zum Erfolg.

Der Preis geht an: Digital Female Leader

Global Digital Women, ein Netzwerk von Frauen in der Digitalwirtschaft, und das Magazin myself verliehen am 1. Dezember 2018 zum dritten Mal in Folge den Digital Female Leader Award.

Wir sind #glamazon

2018 nahm Amazon zum ersten Mal am Christopher Street Day in München teil. Für alle Teilnehmer war es ein großer Spaß: ein bunter Amazon-Wagen, gebrandete T-Shirts, gute Musik und strahlender Sonnenschein sorgten für gute Stimmung.
Next Page
Zustellung läuft
Entdecken Sie die Welt von Amazon – direkt in Ihrem E-Mail-Postfach
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen