Kultur und Diversität

LGBTQ pride flag flies over Amazon's Seattle HQ
Amazon hisst eine 30-Fuß-großen Pride-Flagge an der Doppler-Promenade am Montag, 19. Juni 2017, in Seattle, WA. Die Zeremonie stand einerseits für die bemerkenswerten Fortschritte in Sachen LGBTQ-Rechte in den USA, aber feierte unter anderem auch die LGBTQ-Community bei Amazon. Es gibt mehr als 40 glamazon-Gruppen auf der ganzen Welt. Foto: Jordan Stead / Amazon
Foto von Jordan Stead/Amazon

Happy Pride! Wir lieben es bunt.

Wenn im Juni nicht nur tausende Amazon-Mitarbeiter:innen, sondern auch tausende Menschen auf der ganzen Welt zur Musik von Felix Jaehn, Conchita Wurst und den No Angels tanzen, dann ist Pride Month! Während Amazon Music mit eigener Proud-Playlist für Stimmung sorgt, feiern wir mit unseren LGBTQIA+ Kolleg:innen, Kund:innen und Communities.

Vielfalt von A bis Z

Vielfalt ist bei Amazon ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Je unterschiedlicher die Köpfe hinter den Ideen sind, desto besser werden unsere Ideen, Produkte, und Angebote. Echte Innovation kann nur dort entstehen, wo Impulse aus genauso vielfältigen Quellen kommen und der freie Austausch von Meinungen möglich ist.

Gender Diversity bei Amazon: zwei Perspektiven

Diversity ist Aufgabe der Personalabteilung? Nicht bei Amazon. Wir brauchen Diversität und fördern Inklusion, denn gemischte Teams sind innovativer. Jeden Tag kommen wir der Chancengleichheit ein Stückchen näher. Weil Inklusion hier Aufgabe von allen im Team ist. Zwei Amazon Mitarbeiter:innen beziehen Position auf unserem Blog und in der Diversity-Doku “Yes She Can – Frauen verändern die Welt”.

Bewusstsein statt Barrieren

Ein barrierefreies Arbeitsumfeld schaffen, in dem jede und jeder sich einbringen kann. Das ist das Ziel der Affinity Group „Amazon People with Disabilities“, in der sich Mitarbeiter:innen für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen einsetzen.

Aus Bayern in die (digitale) Welt: Amazon ist BayFiD-Partner

Mehr weibliche Talente dazu ermutigen, beruflich die digitale Zukunft mitzugestalten – das ist das Ziel der Initiative Bayerns Frauen in Digitalberufen, kurz: BayFiD. Auch Amazon ist dabei und unterstützt die aktuell 100 Teilnehmerinnen zwischen 18 und 30 Jahren bei der Berufsorientierung und Karriereentwicklung. Als Pate der Initiative lud Klaus Bürg, Area Leader DACH von Amazon Web Services (AWS), jetzt zum Besuch einer virtuellen „Innovationsschmiede“ ein.

So feiert Amazon den Weltfrauentag 2021

Challenge. Champion. Change. Unter diesem Motto feiern Amazonians den „International Women’s Day“ (IWD) 2021. Gemeinsam mit Amazons Kund:innen und Verkaufspartner:innen machen wir zu diesem Anlass auf die Leistung und Kraft von Frauen aufmerksam, die den Status-Quo herausfordern, Innovationen treiben, und andere auf dem Weg zu einer gleichberechtigten und inklusiven Digitalwirtschaft unterstützen.

Innovation ist eine Kulturfrage – Ralf Kleber über das „Day One“-Denken

„Es gibt Jobs, die werden langweiliger, je länger man sie macht. Hier bei Amazon ist es genau das Gegenteil“, sagt Country Manager Ralf Kleber. Im Videochat spricht er mit Tijen Onaran darüber, was die Kultur bei Amazon für ihn so besonders macht.

#IamRemarkable: Selbstbewusst auf der Karriereleiter

Die eigenen Stärken und Erfolge zu kennen und selbstbewusst über sie zu sprechen, kann man trainieren. Deshalb finden bei uns diese Woche mehr als 50 Workshops für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ganz Europa statt – als Teil der sogenannten #IamRemarkable-Week.

Frauen, die die Welt verändern

Was haben die Herstellung von Prothesen, Daten aus der Stratosphäre und die Art und Weise, wie wir Bestattungen organisieren, gemeinsam? Sie alle werden von den Finalistinnen in der Kategorie "Innovation" des Digital Female Leader Award (DFLA) 2020 revolutioniert.

Eine Frau mit Mission: Katrin will die Kundenwünsche von morgen erfüllen

Dr. Katrin Gruber ist Director Consumer Insights & Innovation bei Amazon und Mitglied der Digital Female Leader Award Jury 2020. Im Interview erklärt sie, was hinter ihrer Jobbezeichnung steckt und warum es wichtig ist, dass Frauen in der Digitalwirtschaft sichtbarer werden. Spoiler: Ihr offizieller Titel hält, was er verspricht.
Next Page
Zustellung läuft
Heiße Neuigkeiten und spannende Einblicke von Amazon – alle paar Wochen direkt in Ihren Posteingang.
Geschützt durch reCAPTCHA. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen