Amazon Business unterstützt Millionen Geschäftskunden und Hunderttausende Business Verkäufer weltweit bei einem auf das Jahr hochgerechneten Umsatz von über 10 Milliarden US-Dollar.

Auch in Deutschland hilft Amazon Business Unternehmen jeder Größe und aus allen Branchen dabei, Zeit und Geld bei der Beschaffung zu sparen. Zu den Kunden in Deutschland zählen:

  • 22 der DAX-30-Unternehmen, 36 der 50 M-DAX-Unternehmen und 32 der 50 S-DAX-Unternehmen, managen mit Amazon Business ihren „Tail-Spend“. Das sind Käufe, die oftmals nicht gezielt verwaltet werden, häufig außerhalb formaler Beschaffungsprozesse stattfinden und nicht unmittelbar für die Produktion benötigt werden.
  • 12 der 15 größten Universitäten und 17 der 25 größten Krankenhäuser in Deutschland sparen ebenfalls Zeit und Geld, indem sie Amazon Business als kostenloses Beschaffungstool mit Zugriff auf eine riesige Produktauswahl nutzen.
  • 11 der 15 größten deutsche Städte mit mehr als 500.000 Einwohnern arbeiten mit dem Service, ebenfalls um ihren Einkauf effizienter zu gestalten.
  • Zahlreiche in Deutschland ansässige Mittelständler aus allen Branchen, die über Amazon Produkte für die Arbeit beziehen, viele davon mit speziellen Business-Preisen und Mengenrabatten.

Amazon Business ist ein Online-Marktplatz, der die für Amazon Kunden gewohnte und beliebte Produktauswahl, Komfort und Nutzen mit unternehmensspezifischen Funktionen und Vorteilen kombiniert. Amazon Business bietet Zugang zu mehr als 250 Millionen Produkten und Hunderttausenden Business Verkäufern weltweit.

Wir arbeiten ständig daran, für Geschäftskunden zu innovieren, um damit Unternehmen und öffentliche Einrichtungen immer besser zu unterstützen. Wir wollen mit Amazon Business einen neuen Standard im B2B-E-Commerce anbieten – und dabei ist für uns immer noch Tag 1.
Florian Böhme, Director von Amazon Business bei Amazon.de

Meilensteine von Amazon Business:

Vielfalt der Kunden: Sie reicht von Einzelunternehmern bis zu Großunternehmen mit Zehntausenden Mitarbeitern. Amazon Business unterstützt heute Millionen von Unternehmen weltweit, darunter Universitäten, Fertigungsunternehmen, Restaurants, Labors, Gesundheitsdienstleister und viele mehr.

Zu den Amazon Business-Kunden in Deutschland gehören unter anderem TUI, die Paul Hartmann AG und Delivery Hero.

„Ein zentraler Aspekt meiner Rolle ist es, Prozesse zu rationalisieren und Innovationen in die Supply Chain zu bringen. Amazon Business hilft mir dabei, beides für Delivery Hero zu erreichen, und ermöglicht unseren Nutzern eine bessere Verwaltung ihrer Ausgaben durch den Zugang zu neuen und bestehenden Lieferanten über eine einfach zu bedienende Oberfläche", sagt Hannes Kunstmann, Leiter Beschaffung und Finanzen bei Delivery Hero.

Zu den kleinen und mittelgroßen Unternehmen, die bereit Amazon Business-Kunden sind, zählen unter anderem: Unsere Champions, Flottweg SE, 3Con Anlagenbau GmbH, Vanco GmbH, die FOM Universität und SCHWEITZER PROJECT AG.

Internationale Expansion: Amazon Business startete 2018 sein Angebot in Frankreich, Italien und Spanien. Damit ist der Service in acht Ländern verfügbar in den USA, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Japan und Indien. Unternehmen mit Niederlassungen in einem dieser Länder können damit ihre Geschäftseinkäufe in der lokalen Landessprache abwickeln und Lieferungen vor Ort erhalten. Dadurch organisieren sie ihren Einkauf effizienter und reduzieren Kosten. Seit dem Start von Amazon Business wurde an Geschäftskunden in mehr als 70 Ländern der Welt geliefert.

Auswahl: Amazon Business bietet über 250 Millionen Produkte auf Amazon.de, die Unternehmen bestellen können – von Laptops und Büroartikeln bis hin zu Arbeitsschutz und Hausmeisterbedarf.

Innovation: Zu den neuesten Updates und Funktionen gehören:

· Katalogverwaltung: Ermöglicht es Geschäftskunden, den Amazon Business Katalog anhand ihrer Einkaufsrichtlinien zu konfigurieren. Administratoren können Genehmigungskriterien festlegen sowie bevorzugte oder eingeschränkte Kategorien bzw. Produkte definieren. Zusätzlich können auch bevorzugte Verkäufer verwaltet werden. Als bevorzugt hinterlegte Verkäufer oder Produkte werden dann für Mitarbeiter Ihres Kontos entsprechend hervorgehoben, um die Kaufentscheidung entsprechend Ihrer Einkaufsrichtlinien zu steuern.

· Umsatzsteuerrichtlinien: Mit wenigen Klicks können Kunden Umsatzsteuer-Rechnungsrichtlinien festlegen und schnell jene Produkte identifizieren, für die eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer zum Herunterladen bereitsteht.

· Kauf auf Rechnung: Zahlung mit 30-tägiger Zahlungsfrist

· Mengenrabatte: Geschäftskunden können Mengenrabatte bei Händlern in Anspruch nehmen, wenn größere Produktmengen bestellt werden, um beim Kauf von höheren Stückzahlen Geld zu sparen.

· Nachbestellungen: Einfache Wiederbestellung vorherig und regelmäßig bestellter Produkte über die Quick-Re-Order und Re-Order-Listen.

Business Verkäufer: Business Verkäufer sind für mehr als 50% des auf das Jahr hochgerechneten Umsatzes von über 10 Milliarden US-Dollar verantwortlich. Sie können ihre Umsätze steigern, indem sie neue Geschäftskunden weltweit erreichen. Geschäftskunden wiederum können neue Lieferanten finden, die sie bisher nicht kannten.
Business Verkäufern stehen die Amazon Business Verkäuferfunktionen wie zum Beispiel die automatische Umsatzsteuerberechnung zur Verfügung, die automatisch die Umsatzsteuerrechnungen für Verkäufer bei Amazon Bestellungen erstellt und Netto-Preise für Produkte für Geschäftskunden ausweist.

Zu den Amazon Business Verkäufern in Deutschland gehören Okluge, Kavaj, Benel, Click-Licht, Schreiner Elektronik, und Kaut Bullinger.

"Amazon Business hilft uns bei der Digitalisierung unserer B2B-Vertriebskanäle. Wir bieten eine breite Palette von Produkten auf Amazon Business an – von Ringbüchern über Papier- und Papierkörbe oder Aktenvernichtern bis hin zu Keksen - und das zu Business-Preisen. Wir können Kunden mit den speziellen Funktionen ein gutes Einkaufserlebnis bieten und unseren eigenen Verkauf ausbauen. Dabei haben wir immer den Kunden im Blick – wie es Kaut Bullinger seit über 200 Jahren tut", sagt Bernhard Greinsberger, Geschäftsführer von Kaut Bullinger.

Ein kostenloses Konto für Amazon Business kann hier erstellt werden www.amazon.de/business.