Typisch für Weihnachten sind Plätzchen und Geschenke – aber natürlich auch Musik. Alles das gab es natürlich auch im #HomeOfChristmas auf dem Berliner Ku’damm. 500 von Experten ausgewählte Geschenke konnten die Besucher täglich entdecken und ausprobieren und sich bei einer Tasse Kaffee in der Weihnachtsbäckerei aufwärmen. Doch nicht nur das: Auch exklusive Events sorgten für glückliche Gesichter im Store – zum Beispiel die Exklusiv-Konzerte von Lions Head und Rea Garvey.

Los ging das Konzertprogramm mit Lions Head am Abend des 26. November. Der Sänger der Band, Ignacio „Iggy“ Uriarte, stammt ursprünglich aus Manhattan und gründete 2015 zusammen mit Filip Bakija die Band Lions Head. Seinem vorweihnachtliches Konzert im #HomeOfChristmas fand in familiärer Atmosphäre statt: „Das Wohnzimmer-feeling war sehr speziell und es war auch sehr persönlich“, erzählt Besucher Manuel nach dem Konzert.

Ebenso groß war die Freude auch am nächsten Abend beim Konzert mit Rea Garvey. Das exklusive Konzert für Amazon Prime-Mitglieder war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Einige Fans des irischen Sängers kamen bereits mittags in den Store um sich die besten Plätze für den Abend zu sichern.
Nachdem Rea Garvey über eine Stunde gespielt hatte – unter anderem Hits wie „Oh My Love“ und „Armour“ begrüßte er jeden Fan auch noch persönlich und stand für Fotos bereit. „Das Konzert war super. Rea Garvey war sehr sympathisch und die Einbindung des Publikums war genial“, erzählt Besucherin Meike.