Das #HomeOfChristmas von Amazon auf dem Berliner Ku’damm ist voller Überraschungen. Neben 500 ausgewählten Geschenkideen, die man vom 22. bis zum 27. November 2018 täglich zwischen 10:00 und 20:00 Uhr (Sonntag geschlossen) entdecken kann, warten allerlei tolle Events auf die Besucher. Sie können an individuellen Stylings, Workouts und einmaligen Workshops teilnehmen, wie zum Beispiel die große Bastelstunde mit Ediths-Art. Ediths-Art vertreibt Kunstdrucke, Postkarten und Geschenkeboxen über Amazon Storefronts. Amazon Storefronts hilft lokalen und mittelständischen Händlern in Deutschland, ihre Produkte über Amazon zu anzubieten. Für die Weihnachtszeit hat sich Svenja Struck, die hinter Ediths-Arts steht, etwas Besonderes einfallen lassen. In unserem Pop-up Store #HomeofChristmas zeigt sie, wie man seine Liebsten mit selbst gemachten Weihnachtskarten überraschen kann. Wir haben ihr über die Schulter geschaut und die besten Tipps festgehalten.

Variante 1: Einleger gestalten

Material:

  • Klappkarte/Faltkarte
  • Karten-Einleger
  • Füllfeder (Optional)
  • Bleistift
  • Lineal
  • Schere
  • Kleber
  • beliebige Dekomaterialien (Sticker etc.)
Ich freue mich, dass die Kunden am Basteln Spaß hatten und mit so viel Eifer dabei waren. Basteln ist nicht nur etwas für Kinder.
Ediths-Art

1. Nehmen Sie eine blanko Faltkarte und ein Blatt Papier, als Einleger. Den Einleger schneiden Sie so zurecht, dass es rundherum ein bisschen kleiner ist, als die Klappkarte. Falten Sie den Einleger exakt in der Mitte zusammen.

Amazonde_#HomeOfChristmas_231118_0584_2000_72.Weihnachtskarten basten Workshop Ediths Art

2. Zeichnen Sie an der Falz insgesamt vier Linien in Richtung Blattmitte. Lassen Sie oben und unten jeweils 2 bis 4 cm Raum. Zwischen den Linien sollten jeweils 3 bis 7 cm Abstand sein.

Tipp: Die beiden unteren Linien sind die längsten und sollten ungefähr bis zur Hälfte des gefalteten Bogens reichen. Oben befinden sich zwei kürzere Linien, wobei die zweite ein wenig länger geraten darf als die erste.

HomeofChristmas_PopupStore_Weihnachtskarten_EdithsArt

3. Schneiden Sie die Linien mit der Schere ein und falten Sie die Abschnitte jeweils an der markierten Falz nach oben.

4. Öffnen Sie die Karte und knicken die einzelnen Abschnitte vorsichtig nach innen. Dann die Karte wieder schließen. Schritte einige Male wiederholen (erst öffnen, dann schließen). Treten beim Öffnen drei wohlgeformte Geschenkboxen zum Vorschein? Wunderbar, dann sind Sie auf dem richtigen Weg!

HomeofChristmas_PopupStore_Weihnachtskarten_EdithsArt

5. Versehen Sie die erste Hälfte der Außenseite des Einlegers mit Klebstoff und kleben sie ihn auf die linke Innenseite der Klappkarte. Daraufhin auch die rechte Außenseite des Einlegers auf die rechte Innenseite der Klappkarte kleben.

6. Schmücken Sie die Geschenkboxen sowie die Karte mit verschiedenen Deko-Elementen, z.B. Sternstickern, Glitzerstiften, klebenden Geschenkbändern und/oder Geschenkpapier. Seien Sie kreativ!

7. Schreiben Sie Ihre Weihnachtsbotschaft mit Füllfeder oder einem anderen schönen Stift in die Karte. Fertig ist der Einleger mit 3D-Effekt!

 
 
 

Variante 2: Außenseiten der Klappkarte gestalten

HomeofChristmas_PopupStore_Weihnachtskarten_EdithsArt

Materialien:

  • Klappkarte/Faltkarte mit eingeklebtem Einleger
  • verschiedene Geweihe und Accessoires aus Pappe ausgeschnitte
  • Kullerauge
  • farbige Pom-Poms, z.B. rote
  • Klebstoff
  • Bleistift (optional)

1. Legen Sie eine Karte vor sich und kleben Sie die Kulleraugen auf die Karte.
Tipp: Mit dem Bleistifte kleine Markierungen auf der Karte machen, um festzulegen, wo Augen und Nase sitzen sollen.

Tipp: Sie können die normalen Kulleraugen durch selbstklebende Kulleraugen (um es für kleine Kinder leicht zu machen) oder farbige Kulleraugen ersetzen, wenn Sie der Weihnachtskarte etwas mehr Farbe hinzufügen möchten.

HomeofChristmas_PopupStore_Weihnachtskarten_EdithsArt

2. Anschließend kleben Sie einen roten Pom-Pom als Nase auf.

3. Suchen Sie sich ein Geweih aus und kleben Sie es oberhalb der Augen auf die Karte.

4. Dekorieren Sie das Motiv nach Wunsch, z.B. Weihnachtsmütze, Schal, oder Mistelzweig. Ganz wie es Ihnen gefällt und Freude macht.

Fertig ist die selbstgemachte Weihnachtskarte!

Amazonde_#HomeOfChristmas_231118_0459_2000_72.Weihnachtskarten basteln Workshop Ediths Art

 
Weitere Informationen zum Pop-up-Store
Mit #HomeOfChristmas bietet Amazon dieses Jahr ein außergewöhnliches Weihnachtserlebnis für Kunden im Herzen Berlins: Täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr öffnet vom 22. bis zum 27. November ein Pop-up-Store am Kurfürstendamm 26a – der Eintritt ist natürlich kostenlos. Auf die Besucher wartet allerhand: zum Beispiel neue Produkte unserer Partner, Weihnachts-Workshops und verschiedene Events. Inspirationen und Geschenkideen gibt es von Amazon Storefronts- und Amazon Handmade-Verkäufern. Hierbei handelt es sich um kleine und mittelständische Unternehmen aus Deutschland sowie Kunsthandwerker und Kreative, die ihre Produkte über Amazon verkaufen.
Die Anmeldung für Workhops und Events ist ab dem 12. November hier oder über unsere Facebook-Seite Amazon.de möglich. Hier finden Sie das aktuelle Programm. Auf Twitter und auf Day One, dem Unternehmensblog von Amazon.de, berichten wir direkt aus Berlin, über den Store und einzelne Events.

Online gibt es für Kunden auf Amazon.de vom 19.-26. November im Rahmen der Cyber-Monday-Woche zehntausende Angebote für Weihnachtsgeschenke aus nahezu allen Kategorien mit bis zu 50 Prozent Rabatt – von Tablet-PCs über Haushaltsgeräte bis hin zu Spielzeug und Adventskalendern. Bis zum 24. Dezember gibt es zudem Geschenketrends, die Amazon Geschenke-Finder, Last-Minute-Geschenke sowie in Kürze Informationen zu den Lieferfristen.