Vom 22. bis zum 27. November 2018 hat Amazons Weihnachts-Pop-up Store auf dem Kurfürstendamm 26a täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet (Sonntag geschlossen). Geboten werden – neben 500 von Geschenkexperten ausgewählten Produkten, die vor Ort ausprobiert und bestellt werden können – zahlreiche Events wie Konzerte, Workshops und Lesungen.

Ein Highlight war die Lesung von Lorenz Wagner: Vor 30 Gästen liest er aus seinem bewegenden Buch vor. Das Interesse ist groß – es müssen zusätzliche Sitzgelegenheiten organisiert werden. Und auch Besucher des Stores bleiben stehen, um zu lauschen. Kein Wunder: Lorenz Wagner ist ein vielprämierter Journalist des SZ-Magazins. Für das Buch „Der Junge, der zu viel fühlte“, das im September 2018 im Europa Verlag erschien und bei Amazon erhältlich ist, hat er die Familie Markram über mehrere Monate hinweg begleitet, um ihre ergreifende Geschichte zu erzählen.

Ein toller Abend! Lorenz Wagner lässt das Thema Autismus in einem ganz neuen Licht erscheinen.
Beate, Zuhörerin

Henry Markram hat Karriere als Hirnfoscher gemacht, als sein autistischer Sohn Kai zur Welt kommt. Dem Wissenschaftler, der am Weizmann- und am Max-Planck-Institut arbeitete, zahlreiche Forschungspreise gewann und Vorträge auf der ganzen Welt hielt, fehlen plötzlich die passenden Antworten auf die Herausforderungen, mit denen sich die Familie konfrontiert sieht. Doch anstatt zu verzweifeln, vertieft er sich in die Autismus-Forschung – und kommt nach Jahren zu überraschenden Ergebnissen. Autisten fehle es an Empathie, heißt es damals in Expertenkreisen. Doch Markram ist vom Gegenteil überzeugt: Kai fühlt nicht zu wenig, er fühlt zu viel. Seine Sinne, sein Hören, Fühlen und Sehen sind zu fein für diese Welt. Er muss sich zurückziehen, um sich vor dem Übermaß an Eindrücken zu schützen.

Amazon Pop up Store #HomeOfChristmas Lesung Lorenz Wagner Autismus

Gebannt folgt das Publikum den Worten von Lorenz Wagner. Berührend und sprachgewaltig ist das, was er vorträgt. Immer wieder wird die Lesung von ausgewählter Musik untermahlt. Als Lorenz Wagner endet, herrscht zunächst Schweigen – halb nachdenklich, halb beeindruckt. An seiner Seite sitzt Jörg Seewald, ebenfalls Journalist und Autor von Beruf, seinerseits allerdings für die FAZ, der als Moderator des Abends das Schweigen als erster bricht und in die Diskussion einsteigt: Wie macht sich Autismus bemerkbar? Warum kann ein Autist Gefahrensituationen oft nicht richtig einschätzen? Wie lässt sich Autismus bei Zwillingen erklären? Diese und viele weitere Fragen werden mit dem Publikum besprochen, das auch aus Betroffenen besteht. „Toll war, dass man mit den Gästen auf Augenhöhe diskutieren konnte. Ein reger Austausch – genau so sollte so ein Abend sein“, resümiert der FAZ-Journalist am Ende der Veranstaltung.

Eine sehr interessante Lesung in sehr ansprechendem Ambiente.
Max, Zuhörer

Auch Lorenz Wagner selbst zeigt sich nach der Veranstaltung begeistert: „Besonders beeindruckt hat mich, dass es mehr ein Gespräch als eine Lesung war. Ein miteinander Reden.“
Ein weiterer Lese-Event – präsentiert von Audible – sorgte für ähnliche Begeisterung. Hier lasen die deutschen Stimmen von Angelina Jolie und Brad Pitt, Claudia Urbschat-Mingues und Tobias Meister Adventsgeschichten vor. Mit ihnen wurde es abends richtig vorweihnachtlich-gemütlich im Pop-up-Store.

Amazon Pop up Store #HomeOfChristmas Lesung Lorenz Wagner Autismus

 
Weitere Informationen zum Pop-up-Store
Mit #HomeOfChristmas bietet Amazon dieses Jahr ein außergewöhnliches Weihnachtserlebnis für Kunden im Herzen Berlins: Täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr öffnet vom 22. bis zum 27. November ein Pop-up-Store am Kurfürstendamm 26a – der Eintritt ist natürlich kostenlos. Auf die Besucher wartet allerhand: zum Beispiel neue Produkte unserer Partner, Weihnachts-Workshops und verschiedene Events. Inspirationen und Geschenkideen gibt es von Amazon Storefronts- und Amazon Handmade-Verkäufern. Hierbei handelt es sich um kleine und mittelständische Unternehmen aus Deutschland sowie Kunsthandwerker und Kreative, die ihre Produkte über Amazon verkaufen. Die Anmeldung für Workhops und Events ist ab dem 12. November hier oder über unsere Facebook-Seite Amazon.de möglich. Hier finden Sie das aktuelle Programm. Auf Twitter und auf Day One, dem Unternehmensblog von Amazon.de, berichten wir direkt aus Berlin, über den Store und einzelne Events.

Online gibt es für Kunden auf Amazon.de vom 19.-26. November im Rahmen der Cyber-Monday-Woche zehntausende Angebote für Weihnachtsgeschenke aus nahezu allen Kategorien mit bis zu 50 Prozent Rabatt – von Tablet-PCs über Haushaltsgeräte bis hin zu Spielzeug und Adventskalendern. Bis zum 24. Dezember gibt es zudem Geschenketrends, die Amazon Geschenke-Finder, Last-Minute-Geschenke sowie in Kürze Informationen zu den Lieferfristen.