Amazons Bewerbungsverfahren – und was sind eigentlich Bar Raiser?

Wie kommt man eigentlich an einen Job bei Amazon? Und was hat es mit dem „Bar Raiser“ auf sich?
am 22. März 2019
Nach der Bewerbung und einem ersten Telefongespräch lädt Amazon vielversprechende Bewerberinnen und Bewerber zu Vor-Ort-Interviews mit einer Reihe von Gesprächspartnern ein. Sie stellen das Unternehmen vor, lernen die Kandidatin oder den Kandidaten kennen, und bewerten sie auf Basis von Amazons Führungsprinzipien. Das Ziel ist es, neue Amazonians zu finden, die gut zum Unternehmen passen und mit uns die Zukunft von Amazons Kunden gestalten wollen.

Eine große Rolle spielt in den Gesprächen der sogenannte Bar Raiser.

Erfahren Sie hier von einem Bar Raiser, nach welchen Eigenschaften Amazon bei Bewerbern sucht:
Tips from an Amazon Bar Raiser
  1. Was ist ein Bar Raiser?

    Ein Bar Raiser ist einer der Gesprächspartner in Amazons Einstellungsgesprächen. Er oder sie arbeitet in der Regel in einem anderen Fachbereich als die vakante Stelle. Der Bar Raiser hilft uns, bei der Einstellung neuer Mitarbeiter langfristig zu denken und die besten Entscheidungen zu treffen. Seine Kernaufgabe besteht darin, Amazons 14 Führungsprinzipien im Bewerbungsprozess einzubringen. Für die anderen Kollegen im Interviewprozess ist er ein objektiver Berater, der besonders auf die Stärken und das Entwicklungspotential der Bewerber achtet.
  2. Was steckt hinter dem Begriff Bar Raiser?

    Bereits 1999 beschäftigten wir uns bei Amazon mit der Frage, wie wir gerade in technischen Rollen eine hohe Qualität der Neueinstellungen gewährleisten können – hier war schon damals der Bedarf an exzellenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr hoch. Die ursprüngliche Bezeichnung lautete übrigens „Bar Keeper“. Aber es wurde schnell klar, dass es weniger darum gehen kann, einen bestimmten Standard aufrecht zu erhalten. Vielmehr wollen wir jeden Tag – und mit jeder neuen Kollegin oder jedem neuen Kollegen – besser werden, und neue Standards schaffen. Deswegen suchen wir nach neuen Amazonians, die uns besser machen, und die gemeinsam mit uns die Messlatte höher legen.
  3. Wer wird zum Bar Raiser?

    Bar Raiser sind Amazon Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die schon länger im Unternehmen sind, sich gern in den Einstellungsprozess einbringen, und die wir intern für diese Rolle ausbilden. Um in das Programm aufgenommen zu werden, müssen sie von bestehenden Bar Raisern, Personalern oder Vorgesetzten nominiert werden. Sie können sich bei Interesse auch selbst nominieren. Über die Aufnahme entscheiden dann andere, erfahrene Bar Raiser.
  4. Wie unterstützen Bar Raiser den Bewerbungsprozess?

    Bar Raiser sind im Bewerbungsprozess für drei Aspekte verantwortlich:
    1. Sie beurteilen die Eignung einer Kandidatin oder eines Kandidaten für die spezifische Rolle und den langfristigen Erfolg bei Amazon.
    2. Sie sorgen für eine offene, genaue und faire Bewertung der Gespräche. Sie moderieren zum Beispiel die Diskussion zwischen allen Mitarbeitern, die Teil des sogenannten „Interview Loop“ sind.
    3. Sie unterstützen die Personaler und andere Interviewpartner bei der Vorbereitung auf die Interviews und dabei, Fragen zu unseren Führungsprinzipien und zu den für die Position erforderlichen Kompetenzen zu stellen. Sie helfen auch bei Fragen zur Bewertung und zum schriftlichen Feedback, das jeder Interviewer einreicht.

    Obwohl alle 14 Führungsprinzipien die Grundlage der Amazon Kultur sind, werden bestimmte Prinzipien in einer Rolle relevanter sein als in einer anderen. Bar Raiser arbeiten mit dem Recruiting Team zusammen, um für jede neue Rolle die wichtigsten Prinzipien zu definieren, nach denen die Kandidatin oder der Kandidat arbeiten soll, oder diejenigen, die im Laufe der Zeit gelernt und entwickelt werden können.
  5. Was sollten Bewerber darüber wissen, wie Amazon Mitarbeiter einstellt?

    Amazon ist darauf bedacht, Stellen bestmöglich zu besetzen – und nicht schnellstmöglich. Die Teams identifizieren Kandidaten, die das Leben der Amazon Kunden leichter machen wollen, die unsere Führungsprinzipien verkörpern, und die langfristig die beste Wahl für Amazon sind. Für Personalverantwortliche, Manager und Bar Raiser ist es gleichermaßen wichtig, die richtige Person für den Job und für das Unternehmen zu finden. Daher behandeln alle Amazon Mitarbeiter den Einstellungsprozess sehr gewissenhaft. Die Bar Raiser haben somit einen großen und nachhaltigen Einfluss auf die Weiterentwicklung, Innovationsstärke und Lebensfähigkeit der Produkte und Dienstleistungen, die wir für Amazons Kunden entwickeln.
Anthony Cole hat das Programm ganz besonders inspiriert: Er ist leidenschaftlicher Bar Raiser und komponierte einen Reggae Rap, der die Amazon Bar Raiser feiert.
Bar raiser video
Wie gefällt dir die Story?
Ist langweilig.
Ist OK.
Ist gut.
Ist toll!
Ich liebe es!
32 Ratings
Danke!
Elterntag bei Amazon
Wenn Eltern ihre Kinder im Büro besuchen
Weiterlesen
Zustellung läuft
Entdecken Sie die Welt von Amazon – direkt in Ihrem E-Mail-Postfach
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen