Amazon hat heute eine Reihe neuer Produkte und Services angekündigt. Dazu zählen neue Echo- und Fire TV-Geräte sowie neue Funktionen, die Alexa noch intelligenter, unterhaltsamer und hilfreicher machen. Außerdem wurde ein noch intuitiveres und persönlicheres Fire TV-Erlebnis vorgestellt.

Hier eine kurze Übersicht der Neuigkeiten:

Echo: Ein komplett überarbeitetes Design, verbesserte Audiotechnik, leistungsfähigere Hardware und intelligente Alexa Features – so präsentiert sich das neue Echo Line-up.

  • Echo Show 10: Der neue Echo Show 10 wurde in jeder Hinsicht aufgewertet und zeigt ein völlig neues Zusammenspiel von Alexa und einem Display. Interagiert der Nutzer mit Alexa, bewegt sich das brillante, adaptive 10-Zoll-HD-Display mit und bleibt automatisch im Blickfeld – ganz gleich, wo im Raum sich der Nutzer befindet. Der neue bürstenlose Motor ist dabei völlig geräuschlos, wenn sich das Gerät dreht. Kundinnen und Kunden können Alexa nun bitten, einen Videoanruf zu führen, ohne Bedenken zu haben, sich außerhalb des Bildausschnittes zu befinden. Die neue 13-Megapixel-Weitwinkelkamera, die automatische Bildanpassung sowie die Bewegungsfunktion sorgen dafür, dass Nutzerinnen und Nutzer stets im Mittelpunkt bleiben. Kundinnen und Kunden können sich hier anmelden, um benachrichtigt zu werden, sobald der neue Echo Show 10 verfügbar ist.
  • Echo: Der Echo der neuesten Generation kombiniert das Beste von Echo und Echo Plus in einem einzigen Gerät – zum gleichen günstigen Preis und in einem neuen, sphärischen Design. Der Echo klingt nun noch besser – dank eines 76-mm-Woofers, eines zweifach abstrahlenden Hochtöners und Dolby-Verarbeitung, die einen Stereo-Klang mit klaren Höhen, dynamischen Mitten und tiefen Bässen liefert. Der neue Echo passt sich automatisch der Akustik des Raumes an und besitzt nun auch einen integrierten Smart Home Hub mit Unterstützung für ZigBee und Bluetooth Low Energy (BLE). Er ist ab heute vorbestellbar.

Alexa macht Datenschutz noch einfacher

Datenschutz ist für Amazon von fundamentaler Bedeutung und steht im Mittelpunkt, wenn wir Geräte und Dienste entwickeln.

  • Echo Dot und Echo Dot mit Uhr: Der neue Echo Dot hat das gleiche sphärische Design und die gleiche Stoffoberfläche wie der neue Echo, wodurch sich Alexa überall stilvoll im Raum integrieren lässt. Er ist kompakt, besitzt aber einen leistungsstarken frontseitigen 41-mm-Lautsprecher für klaren Sound und ausgewogene Basswiedergabe. Der neue Echo Dot mit Uhr bietet die gleichen Verbesserungen wie der neue Echo Dot und hat zusätzlich ein LED-Display, auf dem Nutzer Uhrzeit, Außentemperatur, Timer und Alarme im Blick haben. Echo Dot und Echo Dot mit Uhr sind ab heute vorbestellbar.

Neue Alexa Features: Die neuen Alexa Features helfen Kundinnen und Kunden dabei, miteinander in Kontakt zu bleiben, gute Unterhaltung zu genießen – und ein bisschen länger zu schlafen:

  • Gruppenanrufe: Bis zu acht Freunde und Familienmitglieder können bald zusammen über Alexa miteinander kommunizieren. Sobald die Gruppe erstellt wurde, können sie die Konferenz einfach mit einer Frage wie „Alexa, rufe meine Familie an“ starten.
  • Netflix auf Echo Show: In Kürze können Kundinnen und Kunden auch Netflix auf Echo Show-Geräten schauen – einfach Alexa fragen, um den gesamten Katalog zu durchstöbern und Inhalte zu starten.
  • Schlummerfunktion: Ab sofort ist die Schlummerfunktion, die Kundinnen und Kunden am Echo Dot mit Uhr lieben, auch für Echo Dot und Echo verfügbar.

Fire TV: Amazon hat heute eine neue Generation des Fire TV Stick sowie den neuen Fire TV Stick Lite und ein neu gestaltetes und persönlicheres Fire TV-Erlebnis vorgestellt:


Nachhaltiger als je zuvor: Wir stellen unsere neuen Geräte vor

Mit der Vorstellung unserer neuen Devices bieten wir allen Kundinnen und Kunden neue Möglichkeiten, den Energieverbrauch ihrer Geräte zu senken. Die neu vorgestellten Produkte kommen mit einem höheren Anteil an recycelten Materialien und einer nachhaltigeren Verpackung.

  • Fire TV Stick und Fire TV Stick Lite: Beide Modelle bieten Full HD-Streaming und HDR-Unterstützung und sind 50 % leistungsstärker als die Vorgängergeneration des Fire TV Stick, bei gleichzeitig 50 % weniger Stromverbrauch. Der Fire TV Stick unterstützt außerdem Dolby Atmos für immersiven Sound bei kompatiblen Inhalten und Lautsprechern sowie die Alexa-Sprachfernbedienung mit dedizierten Tasten zum Einschalten, Regeln der Lautstärke und zur Stummschaltung von kompatiblen Fernsehgeräten, Soundbars und A/V-Receivern. Der Fire TV Stick Lite wird mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung Lite ausgeliefert, mit der Kundinnen und Kunden Inhalte per Sprache finden, starten und steuern können. Fire TV Stick und Fire TV Stick Lite sind ab heute vorbestellbar und werden ab nächster Woche ausgeliefert.
  • Neues Fire TV-Erlebnis: Die neue Fire TV-Oberfläche bietet Kundinnen und Kunden bald ein intuitiveres, einfacheres und individuelleres Erlebnis. Das Hauptmenü befindet sich nun in der Mitte des Bildschirms und macht dadurch das Suchen und Finden von Inhalten leichter. Kundinnen und Kunden können direkt den bevorzugten Streaming-Dienst ansteuern oder über unterstützte Apps scrollen, um schnell einen Blick auf den Inhalt zu werfen oder die Wiedergabe zu starten. Neue Browsing-Funktionen ermöglichen sowohl breite als auch spezifische Suchen. Und Benutzerprofile bieten dann bis zu sechs Mitgliedern eines Haushalts ein personalisiertes Erlebnis – mit individuellen Inhaltsempfehlungen, Streamingverlauf, Merklisten, bevorzugten Einstellungen und mehr. Das Wechseln zwischen Benutzerprofilen ist mit Alexa besonders einfach. Ein Befehl wie „Alexa, wechsle zu meinem Profil“ genügt.