Amazon gemeinsam

Amazon gemeinsam unterstütz die Tafel bei der Ausgabe

Stipendium für alle: ApplicAid macht’s möglich

Stipendien sollen den Zugang zu Bildung fairer machen und Potenziale fördern – soweit die Theorie. In der Praxis sieht es dagegen anders aus: Die Chancen, ein Stipendium zu bekommen, sind nicht für alle Bewerberinnen und Bewerber gleich. Das Team von ApplicAid will das ändern – mit Unterstützung von digital.engagiert, der Förderinitiative von Amazon und Stifterverband.

„Wir stehen in den Startlöchern, um Sachspenden zu skalieren“

2019 haben wir in Großbritannien und den USA ein weiteres Spendenprogramm ins Leben gerufen – über das Verkaufspartner nicht verkaufte Produkte oder Retouren spenden können. Wir stehen in den Startlöchern, dieses Programm auch nach Deutschland zu bringen – wenn es die Gesetzeslage hergeben würde.

Begeistern durch Machen – so inspiriert „Technik für Kinder e.V.“ den Nachwuchs

Der Verein „TfK – Technik für Kinder e.V.“ hat eine klare Vision: er möchte Kinder und Jugendliche für Technik und Handwerk begeistern. Und das vor allem durch Selbermachen. Wir haben mit dem Initiator Heinz Iglhaut über den Verein und AmazonSmile gesprochen.

Wenn der Funke überspringt: Digital Sparks schafft eine neue Lernkultur

Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, in digitalen Lernformaten neu aufbereitet – das hat sich das Team von Digital Sparks vorgenommen. Die Förderinitiative digital.engagiert von Amazon und Stifterverband unterstützt sie dabei.

Future of Education Hackathon: Erwartungen übertroffen

Digitale Antworten finden für die Herausforderungen im Bildungsbereich – darum geht es bei der Förderinitiative digital.engagiert von Amazon und Stifterverband.

AmazonSmile: 1 Million Euro innerhalb eines Quartals ausgezahlt

Im zweiten Quartal 2020 haben Amazon Kundinnen und Kunden über ihre Einkäufe bei AmazonSmile erstmals eine Summe von mehr als 1 Million Euro generiert und somit gemeinnützige Organisationen ihrer Wahl in Deutschland und Österreich unterstützt.

Schulstart in der Pandemie: So helfen unsere Standorte

Corona bestimmt den Start ins neue Schuljahr – auch weil die Pandemie die finanzielle Situation vieler Familien verschlechtert hat. Wir unterstützen bei Amazon deshalb bedürftige Familien an vielen Standorten mit Schulutensilien – wie beispielsweise in München: Allein 2.300 Rucksäcke mit Schulmaterial gehen dort an die Münchner Tafel – dank Amazon Helferinnen und Helfern aus Graben und München. Mehr als 6.000 Schulsets wurden bundesweit an Amazon Standorten für sozial-benachteiligte Kinder verpackt.

Zum Lesen verurteilt

Das Leseprojekt KonTEXT der Hochschule München hilft straffällig gewordenen Jugendlichen dabei, mit Literatur eigene Erlebnisse und Entscheidungen zu reflektieren. digital.engagiert, eine Förderinitiative von Amazon und Stifterverband, unterstützt die engagierten Studierenden bei der Entwicklung von digitalen Tools, um noch mehr straffällige Jugendliche erreichen zu können.

Sinnstiftend und geerdet

Im Rahmen von "Amazon gemeinsam" setzt sich Amazon für die Gemeinschaft ein. Im Beitrag reflektiert Alice Shobe, Leiterin von "Amazon in the Community", über ihren Beruf, ihre bisherige Karriere und wie sie es geschafft hat, auch während der Corona-Pandemie zielstrebig zu agieren.

Die Online-Beratung der Caritas: Wir sind immer für Sie da

Wer hierher kommt, hat Probleme: Schulden, ständig Streit in der Familie, Drogenprobleme oder eine unerwartete Schwangerschaft. In den Caritas-Beratungsstellen erwartet diese Menschen Hoffnung: Beratung, warme Worte, Lösungsansätze.
Next Page
Zustellung läuft
Heiße Neuigkeiten und spannende Einblicke von Amazon – alle paar Wochen direkt in Ihren Posteingang.
Geschützt durch reCAPTCHA. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen