„Alexa, starte Hörfilm“ – barrierefreier Skill hilft blinden und sehbehinderten Menschen

Hörfilme ermöglichen es sehbehinderten Menschen Filme zu genießen. Doch wie findet ein blinder Mensch eigentlich einen Hörfilm in der Mediathek? Wo bislang die Fernbedienung nötig war, reicht jetzt „Alexa, starte Hörfilme.“

Skateboard-Coach:innen digital weiterbilden – und das weltweit

Was hat Skateboarding mit Bildung zu tun? Die Skateistan-App bringt soziale Skate-Projekte weltweit zusammen und ermöglicht den Austausch von Wissen. Unterstützt wurde das Projekt von digital.engagiert, einer Förderinitiative von Amazon und Stifterverband.
E-Commerce für kleine Läden
So klappt der Onlinehandel.
Weiterlesen

Von Geburtstagsretterinnen und USB-Sticks im Gefrierschrank

Was macht ein Speicherstick mit wichtigen persönlichen Dokumenten in einem alten Gefrierschrank? Und was macht man, wenn dieser Gefrierschrank samt seines Inhalts ungewollt auf dem Weg zu einem Recyclinghof ist? Man ruft den Amazon Kundenservice an! Und schon sind wir mittendrin, in den schönsten und kuriosesten Kundenservice-Geschichten.

„Wir stehen in den Startlöchern, um Sachspenden zu skalieren“

2019 haben wir in Großbritannien und den USA ein weiteres Spendenprogramm ins Leben gerufen – über das Verkaufspartner nicht verkaufte Produkte oder Retouren spenden können. Wir stehen in den Startlöchern, dieses Programm auch nach Deutschland zu bringen – wenn es die Gesetzeslage hergeben würde.

Klimawandel – die Antwort liegt in der Natur

Eine wichtige Antwort auf den Klimawandel ist längst gegeben: Unsere Erde ist ein riesiger CO2-Speicher – den wir fortlaufend zerstören. Deshalb fördert der Amazon Climate Pledge naturbasierte Lösungen gegen die Klimakrise: Neben der Reduzierung von Emissionen durch die Unternehmen soll der Klimakrise vor allem durch den Erhalt und die Wiederherstellung natürlicher Ökosysteme begegnet werden.

Nachhaltigkeit, Regionalität und Online-Handel: wie österreichische KMUs neue Maßstäbe setzen

Nachhaltig und innovativ. Regional und weltoffen. Online und offline. Wir haben drei unserer österreichischen Verkaufspartner:innen besucht, um mehr über ihre zukunftsweisenden und „bewussten“ Geschäftsmodelle zu erfahren.

Amazon verkündet größtes Einzelprojekt für erneuerbare Energien

Ein neues Offshore-Windprojekt in den Niederlanden soll bis 2024 in Betrieb gehen und bringt uns unserem Ziel näher, bis 2040 CO2-neutral zu sein. Der Windpark wird vom Crosswind-Konsortium betrieben, einem Joint Venture zwischen den Energieunternehmen Shell und Eneco.

Frag doch mal die Maus – Wie funktioniert Alexa?

„Alexa, wie wird das Wetter heute?“ – „Es wird bewölkt bei 3 Grad Celsius“. Danke, Alexa! Aber, woher weiß die das eigentlich? Das hat sich das Team der Sendung mit der Maus auch gefragt – und eine Folge dazu gedreht. Macht garantiert auch die Erwachsenen schlauer!

Unser neues Verteilzentrum: Servus Wien-Simmering

Wir sagen „Servus“ nach Wien: Dort ging in dieser Woche unser drittes Verteilzentrum an den Start. Ziel ist es, Kunden:innen in Österreich flexiblere und schnellere Lieferoptionen anzubieten und die wachsende Nachfrage nach Next-Day Bestellungen zu decken. Wir haben den Kollegen:innen im neuen Verteilzentrum am „Day One“ über die Schultern geschaut.

FREE NOW, IBM, Ørsted und 17 weitere Unternehmen treten Amazons Klimainitiative bei

Weltweit 53 Unternehmen aus fast allen Wirtschaftsbereichen haben sich bis heute dazu verpflichtet, bis 2040 CO2-neutral zu sein und verdeutlichen damit die globale Wirksamkeit des Climate Pledge. Dies hat das Potenzial, die CO2-Emissionen von Unternehmen insgesamt erheblich zu reduzieren.

Wie ist es, Lieferpartner von Amazon in Österreich zu sein?

Reinhard Bachler ist Geschäftsführer von BSS Logistik und Lieferpartner von Amazon in Österreich. Seit 2011 gibt es sein Unternehmen, seit 2019 stellt er für Amazon Bestellungen zu – neuerdings auch aus dem neu eröffneten Verteilzentrum in Wien-Simmering. Hier beschreibt er seine Erfahrungen im Lieferbusiness und als Partner von Amazon.

Willkommen beim “FC Amazon” in Oelde

Kevin war früher Mannschaftskapitän und Profi-Fußballer. Heute ist sein Team der „FC Amazon“, genauer: unser Logistikzentrum in Oelde. Statt 11 Spielern leitet Kevin nun ein Team von rund 70 Amazoniern und der Platz, auf dem sie sich tummeln, entspricht dem 6,5-fachen eines Fußballfeldes. Davon abgesehen, sagt Kevin, funktioniert Amazon aber ganz ähnlich wie der Fußball …

Die Jury hat gewählt: Das sind die digital.engagiert-Teams der 4. Runde

Neues Jahr, neue Teams: digital.engagiert startet in die vierte Runde. Die Jury hat aus allen 230 eingereichten Projekten zwölf Projekte für die diesjährige Förderrunde ausgewählt.

Wie leite ich eine Jugendfreizeit? Diese App erklärt es!

Jugendgruppen betreuen ist ein Kinderspiel? Von wegen: Um qualifizierter Jugendleiter:in zu werden, ist eine bundesweit einheitliche Ausbildung nötig. Mit der juleica.digital-App ist die Ausbildung zur Jugendleitung digital möglich - unabhängig von Ort und Zeit.
Zustellung läuft
Entdecken Sie die Welt von Amazon - direkt in Ihrem E-Mail-Postfach
Weiterlesen
Zustellung läuft
Heiße Neuigkeiten und spannende Einblicke von Amazon – alle paar Wochen direkt in Ihren Posteingang.
Geschützt durch reCAPTCHA. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen